Die Rolle des Pausenclowns ist bereits an Kalina vergeben

Wien, 13. April 2007 (ÖVP-PD) Die Rolle des Pausenclowns der österreichischen Innenpolitik ist bereits an SPÖ-Bundesgeschäftsführer Kalina vergeben. Seine Bedenken in OTS 173 von heute haben sich deswegen erübrigt, stellt der ÖVP-Pressedienst fest. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003