VP-Karner tut sich mit der Wahrheit schwer

Es gibt keine verlorenen Verfahren

St. Pölten, (SPI) - Entgegen gestrigen Aussagen des VPNÖ-Geschäftsführers in der ORF-Sendung "NÖ-Heute" ist klarzustellen, dass es kein einziges Gerichtsverfahren gibt, welches St. Pöltens SPÖ-Nationalrat Anton Heinzl gegenüber der ÖVP-Niederösterreich "verloren" hätte. Ganz im Gegenteil wurden alle vergangenen Verfahren gewonnen bzw. auf Drängen der ÖVP-Niederösterreich mit einem Vergleich und damit verbundenen Richtigstellungen beendet. "VP-Karner tut sich mit der Wahrheit schwer. Es ist schade, dass hier seitens der ÖVP-NÖ wieder Falschmeldungen und Unwahrheiten transportiert wurden. Damit ist einmal mehr klargestellt, dass sich Karners Aussagen maximal an der Seichtigkeit persönlicher Eitelkeiten bzw. seiner Hatz und seinem Hass gegenüber anderen politischen Parteien orientieren", kommentiert SPNÖ-Nationalrat Anton Heinzl die gestrigen Aussagen des VPNÖ-Politikers.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-St. Pölten
NR Anton Heinzl
Tel.: 02742/36512

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002