Fuhrmann: Selbstbestimmt statt Fremdbestimmt

Junge ÖVP präsentiert neue Kampagne zum Demokratiepaket

Wien, 13. April 2007 (ÖVP-PK) Heute, Freitag, präsentierten die Jungabgeordneten der ÖVP, JVP-Bundesobfrau Abg.z.NR Silvia Fuhrmann, Abg.z.NR August Wöginger, BR Mag. Bernhard Baier und BR MMag. Barbara Eibinger, eine neue Kampagne unter dem Motto „Selbstbestimmt statt Fremdbestimmt“. Ziel dieser Kampagne ist es, dass Demokratieinteresse junger Menschen zu fördern und Jugendliche zum Engagement in der Politik einzuladen. „Wir wollen junge Menschen für die Politik begeistern und ihnen Informationsmaterial zur Verfügung stellen“, so die vier Jungabgeordneten, die in den nächsten Wochen durch ganz Österreich touren werden. ****

Gleichzeitig betont Fuhrmann in Richtung SPÖ: „Es ist Zeit Gas zu geben statt zu bremsen! Ich setze mich dafür ein, dass das Wahlrechtspaket noch vor dem Sommer beschlossen wird“. Aufgrund der aktuellen Aussagen des SPÖ-Klubobmannes ist Fuhrmann aber guter Hoffnung, dass die SPÖ noch umschwenkt und einem Beschluss nichts mehr im Wege steht.

Begleitend zur Wahlaltersenkung ist es wichtig, politische Bildung an den Schulen zu verstärken, um die Jugendlichen zeitgerecht vorzubereiten. „Wir fordern die verstärkte fächerübergreifende Einbindung der „politischen Bildung“ in den Unterricht“, sagt Fuhrmann weiter und appelliert an die Unterrichtsministerin hier Schritte zu setzen. Zusätzlich setzt sich die Junge ÖVP für Internet-Voting ein: „Keine Generation ist mit dem Internet so vertraut wie die Jugendlichen. Diese zusätzliche Option zur herkömmlichen Stimmabgabe könnte zu einer höheren Wahlbeteiligung führen.“

Zentrales Element der Kampagne der Jungen ÖVP ist ein „Demokratiekoffer“, der an junge Menschen in ganz Österreich verteilt wird. Neben einem Brief der Bundesobfrau und einer Freecard, enthält der Koffer Informationen und Broschüren über das Parlament und die Europäische Union. Zusätzlich erhalten die Jugendlichen eine Gratis-Ausgabe der Tageszeitung „Die Presse“ sowie des Kinomagazins „SKIP“. Ein besonderes Give-Away ist ein Bio-Eiskaffee nach dem Motto „Starke Dosis gegen Demokratiemüdigkeit“.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP, Bernadett Thaler, Tel.: (01) 40126- 616,
http://www.junge.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002