Peter Haubner: Sportbudget 2007/2008 setzt Erfolgskurs fort

Österreich Sportland und Sportförderungsland

Wien (ÖVP-PK) - Seit 2000 hat der Sport in Österreich eine finanzielle Erfolgsgeschichte geschrieben. Es wurden die richtigen Beschlüsse gefasst, um dem Sport in der finanziellen Ausstattung den entsprechenden Stellenwert zu geben. 2007 sind für den Sportbereich 78,1 Millionen Euro vorgesehen. Damit wird die "Schillingsportmilliarde", die immer der größte Wunsch des österreichischen Sports war, deutlich überschritten. Das stellte heute, Freitag, ÖVP-Sportsprecher Abg. Peter Haubner anlässlich des heute am Nachmittag stattfindenden Unterausschusses des Budgetausschusses zum Kapitel Sport fest. ****

Die zu erwartenden Erfolge der Österreichischen Lotterien werden dem organisierten Sport heuer in der Besonderen Bundessportförderung zirka 60 Millionen Euro bringen. Durch die Neugestaltung der Bundesportförderung in der letzten Regierungsperiode werden einerseits diese neuen Gelder auch "erfolgsorientiert" vergeben, andererseits sichert sie den organisierten Verbänden auch ihre finanzielle Grundausstattung und die Planbarkeit über das Jahr hinaus. "Damit ist sichergestellt, dass die Sportverbände innovative Arbeit auf einer sicheren Basis durchführen können", so Haubner.

Besonders erfreulich ist auch das Bekenntnis zu Sportgroßveranstaltungen und für weitere Bewerbungen. So zeigt das Budget 2007 eine Sonderdotation für die Salzburger Olympiabewerbung in der Höhe von 1,6 Millionen Euro. Auch die nächsten Großveranstaltungen wie die Ruder-WM 2008 und die Handball-EM 2010 finden in den Budgets ihren Niederschlag.

Das Sportbudget zeigt deutlich, dass die Mittel für die einzelnen Bereiche im Sport richtig eingesetzt werden. Auf der einen Seite wird auf eine weitere Professionalisierung im Trainerbereich und im Spitzensport gesetzt, auf der anderen Seite wird im Gesundheitssportbereich den Projektförderungen für Kinder, Frauen, Senioren weiter ein wichtiger Stellenwert eingeräumt. Fit für Österreich ist hier in allen Dachverbänden Österreichs eine starke Marke für innovative Sportprojekte geworden.

"Österreich ist nicht nur ein erfolgreiches Sportland, sondern inzwischen auch in der Sportförderung auf dem Stockerl ganz oben zu finden", so der ÖVP-Sportsprecher abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005