GÖD-Pensionisten fordern: "Pflege muss Bundessache werden"

Wien (OTS) - Diese zentrale Forderung erhebt die Bundesvertretung Pensionisten in der Gewerkschaft öffentlicher Dienst in ihrem Leitbild. Die Streitigkeiten um die Finanzierung zwischen Bund und Länder könnten damit ein für alle Mal beseitigt und für ganz Österreich eine einheitliche Rechtslage geschaffen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Kurt Kumhofer, Vorsitzender-Stv . der BV Pensionisten in der GÖD
Tel.: 01/53 454 311

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001