AVISO: Foto- und Filmmöglichkeit: GLOBAL 2000-Pollenflug-Simulation am Wiener Heldenplatz

10 Jahre Gentech-Volksbegehren - 10.000 Luftballons gegen Gentech-Gefahr

Wien (OTS) - Der 14.4.1997 war der letzte Tag der Eintragungswoche für das Gentech-Volksbegehren. Bis dahin hatten innerhalb einer Woche mehr als 1,2 Millionen Menschen das Volksbegehren unterzeichnet. Genau zehn Jahre danach veranstaltet GLOBAL 2000 eine große Aktion, um die Erfolge des Gentech-Volksbegehrens in Erinnerung zu rufen und auf den aktuellen Handlungsbedarf hinzuweisen.

10.000 ökologisch produzierte Luftballons werden den 60 Meter breiten Schriftzug "GeGen", das damalige Kampagnenlogo, bilden. Die entschwebenden Ballons symbolisieren die Kontaminationsgefahr durch Gentech-Pollen, die einmal losgelassen, nicht mehr rückholbar sind.

ORT: Heldenplatz, 1010 Wien
Datum: Morgen, Samstag, 14. April 2007
Pressetreffpunkt: 13:00 Uhr vor dem Info-Zelt, Foto- und Film-Möglichkeit vom Burgtor am Heldenplatz

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Andreas Baur
0664/103 24 23
Jens Karg
0699/14 2000 20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0002