Nordex erhält seinen bislang größten Liefervertrag

Rahmenvertrag für bis zu 640 MW unterzeichnet

Norderstedt (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Nordex hat mit seinem Großkunden, dem internationalen Finanzinvestor Babcock & Brown, einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Windturbinen mit einer Leistung von bis zu 640 Megawatt (MW) geschlossen. Über den Auftragswert ist Stillschweigen vereinbart worden.

In der ersten Tranche geht es um die Lieferung von 120 Turbinen der Baureihe N90 (2,3 bzw. 2,5 MW) mit einer Leistung von zusammen 289 MW. Diese Anlagen wird Nordex in Portugal und teilweise in Frankreich schlüsselfertig für Babcock & Brown errichten. Noch vor der Lieferung der Anlagen übernimmt Nordex den Bau der Fundamente, der Trafostationen sowie die Wegearbeiten und die Elektroinstallationen.

Zudem sieht der Vertrag eine Option für zusätzliche 100 Anlagen der gleichen Baureihe (bis zu 250 MW) sowie für weitere Projekte im Umfang von 100 MW vor, die Nordex in Frankreich entwickelt hat. Der Zeitrahmen für die Lieferung aller Turbinen erstreckt sich von Mitte 2008 bis 2011.

"Wir sind froh, dass Nordex sich als einer der Hauptlieferanten für Projekte von Babcock & Brown in Europa qualifiziert hat. Das langfristig angelegte Großprojekt ist ein wichtiger Meilenstein, um unseren Wachstumskurs von rund 50 Prozent pro Jahr sicher zu stellen", sagt Thomas Richterich, Vorstandsvorsitzender der Nordex AG.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 13.04.2007 08:16:43
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Nordex AG
Bornbarch 2
D-22848 Norderstedt
Telefon: +49 (0)40 50098 100
FAX: +49 (0)40 50098 101
Email: info@nordex-online.com
WWW: http://www.nordex-online.com
Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE000A0D6554, DE0000A0D66L2
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share, TecDAX, HDAX, Midcap
Market Index
Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse,
Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Baden-Württembergische
Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Bayerische Börse
Sprache: Deutsch

Ralf Peters
Head of Corporate Communication
Tel.: +49 (0)40 50098 522
rpeters@nordex-online.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002