Aviso: Pressekonferenz zum "Welt-Allergie- und Asthma-Tag"

ExpertInnen informieren über neueste Entwicklungen in Diagnose und Therapie von Allergie, Asthma und COPD

Wien (OTS) - Im Vorfeld des Welt-Allergie- und Asthmatages (Publikumsveranstaltung am Samstag, dem 14. April im Wiener Rathaus unter dem Motto "Allergie - Asthma - COPD") informieren Sie auf einer Pressekonferenz Expert/innen über die Angebote für Patienten in Wien, die neuesten Entwicklungen in der Diagnose und Behandlung von Atemwegserkrankungen, und die Möglichkeiten und Grenzen der Traditionellen Chinesischen Medizin/Akupunktur, und fordern systematische Diagnosen und konsequente Therapien für Kinder mit Allergien und Asthma.

Bitte merken Sie vor: "Pressekonferenz zum Welt-Allergie und Asthma-Tag"

Zeit: Mittwoch, 11. April 2007, 11 Uhr Ort: Rathaus, Sitzungszimmer MD-VD, Stg. 8, 2. Stock, Zi 428 L (gut ausgeschildert)

Als Gesprächspartner/innen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Mag.a Sonja Wehsely, Amtsführende Stadträtin für Gesundheit und Soziales
  • Dr. Gustav Meng, Arzt für Allgemeinmedizin, Praxis für TCM in Wien
  • Otto Spranger, Sprecher der Österreichischen Lungenunion
  • Univ.-Prof. Dr. Rudolf Valenta, Inst. f. Pathophysiologie, AKH- Wien
  • Prim. Dr. Norbert Vetter, Leiter der 2. Internen Lungenabteilung, Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe -Otto Wagner Spital mit Pflegezentrum

Rückfragen & Kontakt:

B&K Medien- und Kommunikationsberatung GmbH
Roland Bettschart, Mag./Daniela Pedross, Mag.
Porzellangasse 35/Top 3, A-1090 Wien
Tel. 0043-01-319-43-78-11; Fax: 0043-01-319-43-78-20
E-Mail: pedross@bkkommunikation.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002