Franklin Templeton: Zwei Rentenfonds und ein Aktienfonds erhielten einen S&P Austrian Fund Award 2007

Frankfurt/Main (ots) -

Als bester Aktienfonds in der Vergleichsgruppe "Aktien Asien Pazifik ex Japan" über fünf Jahre wurde der von Mark Mobius gemanagte Templeton Asian Growth Fund (LU0029875118) ausgezeichnet. Der von Michael Hasenstab verwaltete Templeton Global Total Return Fund (LU0170475585) belegte in seiner Vergleichskategorie "Renten Global USD" im Einjahreszeitraum Platz 1, direkt gefolgt auf Platz 2 von dem Templeton Global Bond Fund (LU0029871042). Damit ließen beide 41 beziehungsweise 40 Fonds hinter sich. Außerdem lag der Templeton Global Bond Fund, der ebenfalls von Hasenstab gemanagt wird, in derselben Kategorie über fünf Jahre auf dem ersten Platz. Die Erfolge der Fonds basieren auf ihren herausragenden Wertentwicklungen, geringer Volatilität und ihrer Kontinuität. Standard & Poor's berücksichtigt nämlich nicht nur Wertzuwächse und Kursschwankungen, sondern auch die Kontinuität, also wie die Fonds über ein beziehungsweise fünf Jahre relativ zum Sektordurchschnitt abgeschnit-ten haben. Neuer Absolute Return Fonds vom erfolgreichen Rententeam In diesem Jahr sahnte Hasenstab und das Franklin Templeton Fixed Income Team mit dem Templeton Global Total Return bereits weitere Preise ab. So erhielt er bereits den Lipper Fund Award 2007 und belegte in seiner Vergleichskategorie "Global Bond" im Dreijahreszeitraum Platz 1. Seit Mitte Dezember 2006 erhalten Anleger in Österreich einen weiteren Fonds, der von dem sehr erfolgreichen Franklin Templeton Fixed Income Team gemanagt wird. Das Team verfügt über eine 30-jährige Erfahrung im Management von festverzinsli-chen Anlagen und managt nun auch den Templeton Absolute Return (Euro) Fund (ISIN: LU0260848659). Dieser Fonds eignet sich besonders für Anleger, die Produkte mit geringem Risiko und gleichzeitig einer besseren Wertentwicklung als Geldmarktan-lagen suchen. Das Anlageziel des Fonds ist eine möglichst beständige Wertentwick-lung von 2 % über den Zinssätzen am europäischen Geldmarkt bei gleichzeitiger Mi-nimierung der Schwankungsanfälligkeit.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Kathrin Heck
0049(0)69-27223-718
kheck@franklintempleton.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006