Medien-ATX-Ranking im März von Böhler-Uddeholm angeführt

Innsbruck/Wien (OTS) - Die APA-Töchter APA-OTS und MediaWatch analysieren im Service "Medien-ATX" monatlich die Präsenz der österreichischen börsennotierten Unternehmen in den führenden Wirtschaftstageszeitungen Deutschlands und der Schweiz. Das aktuelle Medien-ATX-Ranking wird von Böhler-Uddeholm angeführt.

Nach der vergleichsweise schwachen medialen Präsenz vom Februar legen die ATX-Unternehmen im März wieder zu. An erster Stelle positioniert sich mit 157 Nennungen Böhler-Uddeholm. Auf den Plätzen zwei und drei folgen mit deutlichem Abstand zur Erstplatzierten die Voestalpine mit 80 Nennungen und Bwin mit 59 Nennungen.

Die erstplatzierte Böhler-Uddeholm ist im aktuellen Untersuchungszeitraum vor allem mit den Themenbereichen Mergers & Acquisitions (104 Aussagen), Betriebswirtschaftliche Performance (33 Aussagen) und Börse & Finanzmarkt (22 Aussagen) präsent. Dies ist vor allem auf die Berichterstattung zur Übernahme Böhler-Uddeholms durch die Voest Alpine zurückzuführen.

Auch das Gesamtthemenranking der ATX-Unternehmen ist sichtlich von der Berichterstattung zur Übernahme der Erstplatzierten geprägt, was sich insbesondere an der Dominanz des Bereichs Mergers & Acquisitions (229 Aussagen) zeigt. Auf den weiteren Rängen folgen die Bereiche Betriebswirtschaftliche Performance (138 Aussagen) und Management Issues / Unternehmensführung / Unternehmenspolitik (78 Aussagen).

MediaWatch analysiert im Auftrag von APA OTS die Präsenz der ATX-Unternehmen in der Berichterstattung internationaler Wirtschaftszeitungen. Der Medien-ATX wird jeden Monatsbeginn aktualisiert und ist über http://www.ots.at kostenlos abrufbar.

Grafik(en) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Grafik Service, sowie im APA-OTS Grafikarchiv unter http://grafik.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

APA-OTS Originaltext-Service GmbH
Mag. Peter Kropsch, Geschäftsführer
Tel.: +43 1 360 60-5000
peter.kropsch@apa.at

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH
Mag. Clemens Pig, Geschäftsführer
Tel.: +43 512 588 959-10
info@apa-mediawatch.at
http://www.apa-mediawatch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006