Wellis-Möbel sorgen in den Swisscom Shops für Frische und futuristisches Ambiente

Swisscom baut beim neuen Shop-Konzept auf Mobiliar der Wellis AG

Willisau (OTS) - In den 107 Shops von Swisscom, dem führenden Schweizer Telekom-Unternehmen, wird der Kundschaft ein neues Einkaufserlebnis angeboten. Mit dafür verantwortlich ist die Schweizer Firma Wellis AG, Willisau/Luzern, die das Mobiliar für die Shops entwickelt hat.

In den vergangenen 9 Jahren hat Swisscom das Verkaufsstellen-Netz kontinuierlich auf 107 Shops ausgebaut. Diese erhalten jetzt alle ein neues, frisches und einheitliches Erscheinungsbild.

Die Projektgemeinschaft mit der Wellis AG und der Agentur visu’l für Kommunikation und Identity in Bern hat sich mit ihrem Konzept in einem europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb gegen rund 30 Mitbewerber durchgesetzt. Das Luzerner Unternehmen zeichnete dabei für das Prototyping und die Produktion der Möbel verantwortlich. "In diesem grossen und spannenden Projekt haben wir unsere Kompetenz in der Entwicklung von individuellen Mobiliar-Lösungen für den Geschäftsbereich bewiesen", betont der neue CEO der Wellis AG, Joerg Asshauer. "Die Erfahrung in diesem Bereich stellen wir jetzt gerne auch anderen Unternehmen zur Verfügung." Bis Ende 2007 soll der Umbau in rund 70 Shops abgeschlossen sein.

Auffallend in den neuen Shops ist die akzentuierte Lichtführung und das stimmige Farbklima. Der flächige Boden ist in Ice-Blue - der Hauptfarbe der neuen Shops - gehalten, was dem Ganzen einen sphärischen, futuristischen Ausdruck verleiht. Zusammen mit dem Swisscom-Rot und Grau als Auszeichnungsfarben wirkt das Farbklima offen, frisch und freundlich.

"Reduced to the max"

Beim Mobiliar setzt sich die Konsequenz und formale Reduktion des Shop-Designs fort. Im ganzen Geschäft gibt es nur runde und kubische Formen. Kubisch sind die Sideboards, rund sind Beraterdesks, Rundleuchten und im Boden eingelassene Texturen.

Hohe Qualität und Dauerhaftigkeit

Ein wichtiges Merkmal des speziell entwickelten Wellis-Mobiliars ist neben dem individuellen Design vor allem die hohe Qualität und Dauerhaftigkeit. "Die Lebensdauer der viel benutzten Möbel in diesen stark frequentierten Shops ist auf mindestens fünf Jahre ausgelegt", erklärt Joerg Asshauer.

"Für unser Unternehmen sind die neuen Swisscom Shops ein wichtiges Referenzobjekt", betont Jörg Asshauer. "Die Wellis AG hat damit einmal mehr bewiesen, dass sie zu den führenden Schweizer Firmen in Sachen Design und Inneneinrichtung gehört - und zwar immer mehr auch im Geschäftsbereich." In Willisau werden seit Jahren mit viel Gespür für Trends, Sinn für Funktionalität, Fokus auf den Markt und mit höchsten Ansprüchen an die Qualität unverwechselbare Objekte entworfen. "Unsere Kollektion Team by Wellis, die bei renommierten Einrichtern in der ganzen Welt zu finden ist, beweist das. Schön, dass jetzt auch viele Swisscom-Kunden früher oder später mit unseren wertigen Möbeln in Kontakt kommen werden."

Rückfragen & Kontakt:

Joerg Asshauer, CEO Wellis AG:
Tel. +4179 339 42 41 www.teambywellis.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0001