Neu bei UPC Austria: Das "all inclusive" Office Paket für Kleinbetriebe

Wien (OTS) - UPC Austria, der Österreichweit tätige Multimedianetzbetreiber, bietet im Rahmen der Frühjahrsaktion von 1. April bis 30. Juni 2007 vier "all inclusive" Office Pakete für Kleinbetriebe mit bis zu vier PC-Arbeitsplätzen an. Diese Promotionspakete zeichnen sich durch die Kombination von Breitband Internet und Festnetztelefon aus und sind nur im Zeitraum der Frühjahrsaktion ab einem monatlichen Grundentgelt von 59,- Euro erhältlich. Zusätzlich entfallen im Aktionszeitraum die Installationskosten.

Einfach bestellen, auspacken, anschließen und los geht’s! Egal, ob Desktop-PCs oder Notebooks zu integrieren sind, mit dieser Business-Lösung von UPC für Kleinbetriebe stehen den Kunden alle Möglichkeiten offen.

Die Pakete umfassen den Breitband Internet-Anschluss für bis zu vier PCs, sowie entweder zwei analoge Telefonanschlüsse oder einen ISDN-Telefonanschluss. Damit können wahlweise zwei Telefonapparate oder eine ISDN-Nebenstellenanlage angeschlossen werden. Die Internet Breitbandanschlüsse sind in Bandbreiten von 3072/512 kbps oder 4096/512 kbps erhältlich und bieten unlimitiertes Datenvolumen. Unangenehme Überraschungen bei den monatlichen Kosten sind somit in Zukunft ausgeschlossen. Als besonderes Highlight ist bei allen Produkten ein WLAN-Router integriert, was aufwändige Verkabelungen im Büro überflüssig macht. Die Kosten für die Pakete bewegen sich zwischen 59,- Euro und 89,- Euro pro Monat, exkl. USt.

"Mit den ‚all inclusive’ Office Paketen bieten wir die richtige Lösung für kleinere Unternehmen an", freut sich Thomas Helfert, Director B2B bei UPC Austria, und führt weiter aus: "Wir decken damit aus einer Hand ohne Zusatzkosten alle Kommunikationsbedürfnisse in einer modernen Büroumgebung ab. Und wer sich jetzt schnell entscheidet, erspart sich zusätzlich die Kosten für die Installation und Rufnummernmitnahme." Das "all inclusive" Office Paket kann nur von Neukunden in Anspruch genommen werden. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit im entbündelten Gebiet ist eine der Voraussetzungen eine 24-monatige Vertragsbindung. Die gratis Installation setzt einen bestehenden Telefonanschluss (POTS) der Telekom Austria voraus.

Über UPC
UPC ist ein führender Anbieter von Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich und eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc.

90% aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 31.12.2006) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 31.12.2006 versorgt UPC in Österreich 698.000 Kunden mit 1.077.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 505.000 TV Kunden, 398.000 Breitband Internet Kunden und 173.000 Festnetztelefon Kunden. Der Umsatz aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft betrug im Jahr 2006 331 Mio. Euro, 1.200 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig.

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Internet, Video- und Voice an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 31. Dezember 2006 waren an das hypermoderne Breitband-Kommunikationsnetz von Liberty Global ca. 14 Millionen Kunden - vorwiegend in Europa (exklusive Belgien), Japan, Chile und Australien - in 16 Ländern angeschlossen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Jupiter TV in Japan und Chellomedia in Europa.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001