Zertifizierte Wirtschaftskompetenz für TechnikerInnen - Das internationale Wirtschaftszertifikat EBC*L jetzt auch an der TU Wien

Wien (OTS) - Da soll noch einer behaupten, dass TechnikerInnen
nicht wirtschaftlich denken können. Alle 16 TeilnehmerInnen der Pilotgruppe der TU Wien haben die anspruchsvolle EBC*L Prüfung, den internationalen Test zur Messung der Wirtschaftskompetenz, mit Erfolg bestanden.

Initiiert und organisiert wurde die EBC*L Ausbildung durch TUcareer - Ca-reer Center der TU Wien. Dessen Geschäftsführer DI Rainer Wimmer begründet diese Wirtschaftsbildungsoffensive folgendermaßen: "Wirtschaftskompetenz wird für TechnikerInnen immer wichtiger. Schnell kann es passieren, dass man als TechnikerIn im Rahmen eines Projektes auch Budgetverantwortung trägt oder im Falle einer Selbständigkeit plötzlich mit Kostenrechnung und Bilanzen konfrontiert wird."

Dass man hier einen wichtigen Bedarf deckt, können insbesondere jene AbsolventInnen der TU Wien bestätigen, die bereits Erfahrung in der Wirtschaft gesammelt haben. Nach den Beweggründen für seine Teilnahme an der EBC*L Ausbildung gefragt, nannte Herr DI Ulrich Blanda folgende Punkte: "Betriebswirtschaft stellt eine wichtige Weiterbildung dar und ermöglicht einen schnellen Überblick über unternehmensrelevante Fragestellungen sowie über Wirtschaftsnachrichten, die in den Medien aufgeworfen werden. Nicht zuletzt ist es eine wichtige Grundlage für eine eventuelle spätere Selb-ständigkeit."

Bei der Vorbereitung konnte man auf das Know how des Bildungsinstituts venetia zurückgreifen, das bereits um die 1.000 Personen erfolgreich auf die EBC*L Prüfung vorbereitet hat. Dabei setzte man neben klassischen Präsenztrainings das e-learning Programm "easybusiness" ein, das auch betriebswirtschaftlichen Laien eine schrittweise Einarbeitung in die Betriebswirt-schaft ermöglicht.

Die Pilotgruppe konnte dank der finanziellen Unterstützung der Firma Trenkwalder Personaldienste AG die EBC*L Ausbildung und Prüfung zu äußerst günstigen Konditionen absolvieren. Herr Ing. Christoph Seewald, Personalberater für das technische Personal, begründet das Engagement seines Unternehmens folgendermaßen: "Eine Bildungsbedarfserhebung in mehreren technischen Unternehmen hat ergeben, dass die MitarbeiterInnen dringend einen betriebswirtschaftlichen Background benötigen. Immerhin werden nicht nur erfolgreiche Projektabschlüsse, sondern auch ihre eigenen Leistungen nach betriebswirtschaftlichen Kriterien und Kennzahlen bemessen"

Dazu auch ein Veranstaltungstip mit dem Titel: "Zertifizierte Wirtschaftskompetenz für IT-SpezialistInnen - Sprungbrett für die Karriere" (25.4.2007, 16:00 - 19:00, Wien, Österreichische Computergesellschaft - OCG). Hier wird unter anderem auch über das oben beschriebene Projekt ausführlich berichtet. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter www.ebcl.at/events.htm

Links:
www.ebcl.eu
www.tucareer.com
www.venetia.at
www.trenkwalder.com

Rückfragen & Kontakt:

MMag. Victor Mihalic
Tel.: 0043-1-813 99 77 45
office@ebcl.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EBC0001