ÖSTERREICH: Ein ganzes Dorf kämpft gegen die Abschiebung einer Familie

Aufregung im niederösterreichischen Hohenberg (Bezirk Lilienfeld) um eine seit Jahren integrierte Familie aus Georgien

Wien (OTS) - Die seit sechs Jahren in Hohenberg (Bezirk
Lilienfeld) wohnende Familie Torosian aus Georgien soll abgeschoben werden. Fünf Jahre haben sich die Behörden mit diesem Beschluss Zeit gelassen. Tochter Evelyne (14) spricht perfekt Deutsch, geht in die Hauptschule, ist Klassenbeste und bei der Freiwilligen Feuerwehr -wie ihr Vater übrigens auch. Jetzt sollen sie mehr als 3.000 Kilometer zurück in eine Heimat, die keine mehr ist. Die Bevölkerung von Hohenberg kämpft gegen diese Entscheidung.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510, 2810 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0005