Ö1-Bücherradio "Ex libris" auf Österreich-Tour: Auftakt am 14. April in Krems

Wien (OTS) - Das Ö1-Bücherradio "Ex libris" verlässt das Studio und zieht durchs Land. In den Literaturhäusern von Bregenz bis Mattersburg, von Wien bis Klagenfurt diskutieren die "Ex libris"-Moderatoren Peter Zimmermann und Gerhard Moser mit Gästen aus Kultur und Medien über aktuelle Bücher, über Themen, Trends und den Literaturbetrieb. Auftakt ist am 14. April in Krems im Unabhängigen Literaturhaus Niederösterreich.

Der Kultur- und Informationssender Österreich 1 feiert sein 40-jähriges Bestehen und nimmt dies zum Anlass, seine Bundesländerpräsenz zu verstärken. Deshalb gehen drei bekannte Ö1-Sendungen auf Tour - raus aus dem Studio, rein in Veranstaltungshäuser in ganz Österreich. Ö1-Hörerinnen und Hörer haben damit die Möglichkeit, Ö1-Moderatoren bei der Arbeit zuzusehen und deren Gäste kennen zu lernen. Neben den Ö1-Reihen "Im Gespräch" und "Salzburger Nachtstudio" verlässt auch "Ex libris - Das Bücherradio" das Studio und begibt sich auf Österreich-Tour. Die "Ex libris"-Moderatoren Gerhard Moser und Peter Zimmermann diskutieren mit Gästen aus Kultur und Medien über aktuelle Bücher, Themen, Trends und den Literaturbetrieb.

Die erste Veranstaltung findet im Rahmen des Festivals "Literatur & Wein" am 14. April 2007 im Unabhängigen Literaturhaus Niederösterreich in Krems statt. Zum Thema "Wie kann man über Literatur sprechen?" begrüßt Peter Zimmermann den Schriftsteller Ilija Trojanow, die Schriftstellerin, Übersetzerin und Literaturkritikerin Ilma Rakusa und den Literaturwissenschafter und -kritiker Klaus Zeyringer. Beginn dieses Literaturfrühstücks ist um 11.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind unter www.ulnoe.at und www.literaturundwein.at abrufbar.

Bereits fünf Tage später, am 19. April, macht "Ex libris" Station im Oberösterreichischen Literaturhaus im Stifterhaus in Linz (www.stifter-haus.at). Unter der Leitung von Gerhard Moser diskutieren Silvana Steinbacher-Schiller (ORF OÖ), Christian Schacherreiter (Oberösterreichische Nachrichten) und Günter Kaindlstorfer (ORF) über Neuerscheinungen von Peter Handke ("Kali", Suhrkamp), Anselm Glück ("Die Maske hinter dem Gesicht", Jung&Jung) und Joyce Carol Oates ("Niagara", S. Fischer). Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weitere Termine von "Ex libris - Das Bücherradio" auf Tour sind am 9. Mai im Literaturhaus Salzburg und am 12. Juni im Theater am Kornmarkt in Bregenz. Ab Herbst folgen Gastspiele in Graz, Klagenfurt, Mattersburg, Innsbruck und Wien.

Die Ö1-Büchersendung "Ex libris" (sonntags, 18.15 Uhr, Ö1) setzt sich wöchentlich kritisch mit literarischen Neuerscheinungen auseinander - in Form von Rezensionen, gestalteten Beiträgen und Studiogesprächen. Ergänzend dazu findet monatlich "Die literarische Soirée" im Wiener ORF KulturCafe statt, bei der eine Kritikerrunde vor Publikum über literarische Neuerscheinungen spricht. In Kooperation mit den österreichischen Literaturhäusern veranstaltet Ö1 in allen Bundesländern der "Literarischen Soirée" ähnliche Diskussionsrunden: Abwechselnd laden die beiden Ö1-Moderatoren Peter Zimmermann und Gerhard Moser Kultur- bzw. Literaturredakteure der jeweiligen Regionalmedien ein, um über aktuelle Bücher zu diskutieren. Auch Autoren aus dem jeweiligen Bundesland werden fallweise Teilnehmer der Gesprächsrunden sein.

Mehr zum Programm von Österreich 1 ist im Internet unter http://oe1.ORF.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002