Bayr: Glückliche Eier für ein geglücktes Ostern

Für Ostereierkauf aus Freilandhaltung

Wien (SK) - SPÖ-Umweltsprecherin Petra Bayr macht vor Ostern auf die Wichtigkeit des richtigen Eierkaufs aufmerksam. Die Favoritner Abgeordnete erinnert daran, dass wir KonsumentInnen mit unserem Kaufverhalten die Produktionsweisen mitbestimmen können. "Wenn auf der Verpackung kein Hinweis auf die Art der Hühnerhaltung angegeben ist, dann sind sie mit Sicherheit aus Käfighaltung bzw. Legebatterien, auch die so genannte Bodenhaltung ist nicht artgerecht", so Bayr am Montag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

"Empfehlenswert sind nur Eier aus Freilandhaltung, am besten Bio-Freilandeier!" Aber nicht nur aus Gründen des Tierschutzes ist dies die beste Wahl: Eier von glücklichen Hühnern schmecken auch um vieles besser! Petra Bayr empfiehlt auch das Eierfärben mit natürlichen Farben, die man entweder selbst herstellen (z.B. gelb mit Birkenblätter, violett mit Heidelbeeren oder goldbraun mit Zwiebelschalen) oder auch fix und fertig in Naturkostläden und Reformhäusern kaufen kann.

Abschließend machte Bayr noch auf eine ganz besondere Verteilaktion der SPÖ Wien aufmerksam: Zu Ostern werden im ganzen Stadtgebiet Eier von glücklichen Hühnern verteilt - natürlich aus garantierter Bio-Freilandhaltung! (Schluss) up/mm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001