deCartas "Developer Zone" erreicht über 1000 registrierte aktive Benutzer

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Internetgestützter Arbeitsbereich beschleunigt Entwicklung von Anwendungen standortbezogener Dienste (LSB)

deCarta, führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für die LBS-Branche (Location-Based Services - Standortbezogene Dienste), gab heute bekannt, dass derzeit über 1000 LBS-Entwickler aktiv seine Entwicklerzone "Developer Zone" benutzen, einer frei zugänglichen Online-Arbeitsumgebung, die eine schnelle und einfache Entwicklung von Prototypen zur Erstellung lokalisierungsfähiger Internet-, tragbarer Navigations- sowie professioneller Anwendungen ermöglicht.

Ursprünglich im Juni 2005 in Nordamerika gestartet und im Februar 2006 auf Europa ausgeweitet, ermöglicht die Seite (http://developer.decarta.com) einen einfachen Zugriff auf deCartas hochleistungsfähige Entwicklungssoftware und branchenbewährte Drill Down Server(R)-Plattform für raumbezogene Daten, Beispielkodes, Dokumentation und diverse Werkzeuge sowie die Verwendung von Karten-und POIs-Daten (Point-of-interest - Interessanter Ort) von führenden Inhaltsanbietern. LBS-Entwickler stellen fest, dass die Developer Zone den Assemblierungs- und Integrationsprozess vieler einzelner Teile raumbezogener Daten und Technologien rationalisiert und die Vorproduktion einer Anwendung oder eines Demos in nur einem Tag ergibt.

"Als wir die Developer Zone starteten, hatten wir die Vorstellung, es den Entwicklern von LBS-Anwendungen zu ermöglichen, dass sie sich auf die zügige Erstellung überlegener standortbezogener Anwendungen konzentrieren, ohne zugleich Vorkehrungen für die vollständige Aufstellung und Wartung dieser Anwendungen treffen müssen," sagte J. Kim Fennell, Präsident und CEO von deCarta. "Wir sind sehr stolz darauf, diese Vision verwirklicht zu haben. 1000 aktive Benutzer unserer Developer Zone verkörpern die Bestätigung des hohen Werts, den unsere gesamte Suite raumbezogener Plattformlösungen und -dienste für die LBS-Entwicklergemeinschaft und für unsere Kunden bringt."

Anwendung der deCarta Developer Zone

deCartas Developer Zone stellt nordamerikanische und europäische Karten und POI-Daten branchenführender Anbieter, einschliesslich bildliche Satellitendarstellungen, bereit. Der Dienst erscheint für den Entwickler als ein einfacher URL, an den XML verschickt werden kann. Der Server sendet XML zurück, die URLs für Bilder und auf Standards basierende XML-Elemente zur Darstellung von Adressen, Routen, POIs und einer Vielzahl anderer gemeinsamer Strukturen für standortgestützte Dienste, enthält. Im Online-Dienst inbegriffen sind eine normgerechte (OpenLS(TM)) Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung (API), JavaScript API, Zugriff auf Karten-und POI-Daten, Dokumentation, Software-Downloads, Live-Beispielanwendungen und Entwurfswerkzeuge sowie Online-Unterstützung. Der Service des Unternehmens ist für Anwendungsentwickler vorkommerzieller Entwicklungen und Erprobungen ortsbezogener Anwendungen kostenfrei. deCartas Developer Zone ist ferner mit anderen Partnerseiten von LBS-Anwendungsentwicklern, u.a. mit Cingular und NAVTEQ, verknüpft.

Informationen zu deCarta

deCarta ist die führende Softwareplattform für raumbezogene Geodaten und betreibt die heutzutage erfolgreichsten LBS-Anwendungen (Location-Based Services - Standortbezogene Dienste), so z.B. diejenigen, die bei Google Maps, Yahoo, Ask.com, Verizon und Sprint zum Einsatz kommen. Die einzigartige, patentierte Technologie des Unternehmens ist hervorragend für grossvolumige LBS-Anwendungen und für den Einsatz in Internetanwendungen, tragbaren Navigations- sowie professionellen Anwendungen geeignet, bei denen Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von grosser Bedeutung sind. Die "Drill Down Server"-Softwareplattform für raumbezogene Geodaten, die "Rich Map Engine" und der "Hosted Web Service" sind insbesondere für Anwendungsentwickler und Dienstleister geeignet, die die Flexibilität brauchen, um das optische Erscheinungsbild der Karten anzupassen, einzigartige Routenplanungsmöglichkeiten zu nutzen und der Anwendung ein eigenes Markenimage zu verleihen. Zu den Kunden und Technologiepartnern von deCarta gehören AND, Appello, Ask.com, ATX, CSG, Google, Hotels.com, Local Matters, Maps.com, Motorola, NAVTEQ, Networks In Motion, Pharos, Rand McNally, Tele Atlas, TeleNav, Yahoo! und Zillow. deCarta befindet sich in privater Hand, ist in San Jose (US-Bundesstaat Kalifornien) ansässig und verfügt über internationale Niederlassungen in Grossbritannien und China. http://www.decarta.com.

HINWEIS: deCarta, das deCarta Logo und "Drill Down Server" sind in den Vereinigten Staaten und/oder in anderen Ländern Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen von deCarta, Inc. Alle anderen Firmen-, Marken- und Produktnamen sind Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Webseite: http://www.decarta.com

Rückfragen & Kontakt:

Robert Young, Director Marketing Communications, deCarta,
+1-408-625-3567, oder ryoung@decarta.com; oder Chris Blake, MSR
Communications, +1-415-987-0662, oder chris@msrcommunications.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007