aws startet 3. Förder-Call für Kreativwirtschaft

Förderbank bietet iP-Förderung für Musik, Multimedia und Design

Wien (OTS) - Bereits zum dritten Mal lädt die Finanzierungs- und Förderbank austria wirtschaftsservice (aws) Wirtschaftstreibende und Kreative im Rahmen ihres ImpulsProgramm creativwirtschaft ein, sich am Call zur iP Förderung zu beteiligen. Über EUR 1,4 Mio. stehen für kreative und innovative Projekte mit Marktpotenzial aus den Kreativbereichen Musik, Multimedia und Design bereit. Die Einrei-chung zu dieser bundesweiten Förderung ist von 2. April bis 7. Mai 2007 unter www.impulsprogramm.at möglich.

Eine international besetzte Expertenjury bewertet die eingereichten Projekte nach Kriterien wie Kreativitäts- und Innovationsgehalt, sowie wirtschaftliche Relevanz und Umsetzbarkeit. Die besten Projekte lädt die aws ein, sich an der zweiten Phase des Calls zu beteiligen. In dieser Phase unterstützt die austria wirtschaftsservice die Einreicher bei der Projektdarstellung und bei der Erstellung von Businessplänen. Ziel der zweiten Phase ist der Ausbau der Projektbeschreibung zu einem aussagekräftigen Projektplan. Auf Basis der Jurybewertung nach der zweiten Phase fördert die aws bis zu 70% der Projektkosten.

In den bisherigen Calls 2004 und 2005 konnten rund 40 Projekte mit insgesamt EUR 3,4 Mio. unter-stützt werden. Das gesamte Projektvolumen betrug mehr als EUR 9 Mio.

One-Stop-Shop für creative industries

Durch die mit Beginn des Jahres erfolgte Integration des bisherigen iP ImpulsProgramm creativwirtschaft in die Finanzierungs-und Förderbank austria wirtschaftsservice steht Unternehmerinnen, Unternehmern und Unternehmensgründerinnen und -gründern aus dem Bereich der creative industries ein kompetenter One-Stop-Shop für Förderung und Finanzierung zur Verfügung.

Neben der iP Förderung bietet die aws ein breites Spektrum an Unterstützungsmöglichkeiten. Mit Prämien und Bürgschaften erleichtert sie die Finanzierung von Vorhaben und Unternehmensgründungen und sorgt dafür, dass gute Ideen nicht an der Finanzierung scheitern. Mit ihren Beratungsmöglichkeiten und Workshops (www.we07.at) begleitet die aws junge Unternehmen der Kreativwirtschaft auf dem Weg zum Geschäftserfolg.

Zudem unterstützt die aws im Rahmen des ImpulsProgramms creativwirtschaft sogenannte Leitprojekte. Sie gehen über die Förderung von Einzelunternehmen hinaus, forcieren Kooperationen mit anderen Wirtschaftsbereichen oder Interessensgruppen und stärken somit den gesamten Kreativsektor.

ImpulsProgramm creativwirtschaft - gemeinsam zum Erfolg

Das ImpulsProgramm creativwirtschaft ist ein Förderprogramm der Finanzierungs- und Förderbank austria wirtschaftsservice und wird aus den Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung finanziert. Das Programm ging aus der ARGE iP ImpulsProgramm creativwirtschaft der aws und der Wirtschaftkammer Österreich hervor. Die arge creativ wirtschaft austria der Wirtschaftskammer Österreich ist Kooperationspartner des Programms.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Wirtschaftsservice
DI Dr. Mathias Drexler
Tel.: (01) 501 75/566
m.drexler@awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0001