Christine Klimaschka übernimmt Leitung der ORF-Radio-Öffentlichkeitsarbeit

Wien (OTS) - Die ORF-Radioflotte erhält ab 2. April 2007 Verstärkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Auf Vorschlag von Hörfunkdirektor Dr. Willy Mitsche wurde Christine Klimaschka zur Leiterin der Abteilung ORF-Radio-Öffentlichkeitsarbeit bestellt.

ORF-Hörfunkdirektor Dr. Willy Mitsche zu dieser Personalentscheidung:
"Ich freue mich, Christine Klimaschka in meinem Team zu haben. Sie ist durch ihre jahrelange Erfahrung bei Ö3 bestens qualifiziert und ein Medienprofi. Und ich halte es für extrem wichtig, dass der Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für die ORF-Radios professionell verstärkt wird. Hier geht es darum, die Stärken und Profile der einzelnen Sender innerhalb der ORF-Radioflotte noch effizienter zu kommunizieren."

ORF-Kommunikationschef Pius Strobl: "Christine Klimaschka bringt nicht nur langjährige Erfahrung und profunde Kenntnis der ORF-Radios mit, sie ist eine Top-Kommunikationsfrau und ihr Name steht auch für großes persönliches Engagement, für höchste Einsatzbereitschaft. Gemeinsam mit dem bewährten Team der Radio-Öffentlichkeitsarbeit wird sie einen wichtigen Teil der Gesamtkommunikation des Unternehmens ORF verantworten. Ich freue mich sehr über ihre Bestellung."

Christine Klimaschka ist seit 1996 für die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit bei Ö3 verantwortlich, der auch die Bereiche Hörerservice und interne Kommunikation umfasst, und zeichnete für eine erfolgreiche mediale Präsenz des Senders auch nach dem Start der Privatradios in Österreich verantwortlich.

Christine Klimaschka ist 39 Jahre alt und Mutter zweier Söhne.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Marketing und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001