ÖSTERREICH: ÖFB-Chef Stickler spricht von "schrecklicher Situation" in der Bundesliga

Verständnis für GAK-Punkteabzug

Wien (OTS) - Wenig Verständnis zeigt ÖFB-Chef Friedrich Stickler für die Entscheidung eines unabhängigen Gerichtes, den von der Bundesliga verfügten Punkteabzug für den GAK wieder rückgängig zu machen. Stickler im Interview mit der morgigen (Sonntags-) Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH zum Chaos in der Bundesliga: "Das Ganze ist natürlich eine schreckliche Situation." Die Entscheidung, den GAK mit Punkteabzug zu bestrafen, sei prinzipiell richtig, aber zu einem "höchst unglücklichen" Zeitpunkt erfolgt. Stickler zum Gerichtsentscheid: "Es geht nicht, das in sportliche Gerichtsbarkeit von ordentlichen Gerichten eingegriffen wird." Für die involvierten Spieler von GAK und Sturm "ist das eine fürchterliche Belastung", aber für Österreichs Countdown zur Fußball-Europameisterschaft "hat das keine Bedeutung", so Stickler zu ÖSTERREICH.

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0004