"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "BEG-Watschentanz (Von ALOIS VAHRNER

Ausgabe vom 31. März./1. April 2007

Innsbruck (OTS) - Lange musste die Öffentlichkeit auf den Prüfbericht des Rechnungshofs zum Bahn-Großprojekt Unterinntaltrasse warten. Jetzt ist die Schwergeburt doch noch gelungen und sie verursacht vor allem bei den Steuerzahlern heftige Nachwehen.

Die Prüfer kritisieren den Kostensprung von 1,35 auf über 1,9 Mrd. Euro. Das war eh noch beschwichtigend: Ursprünglich war von Baukosten in Höhe von 1,156 Mrd. Euro die Rede gewesen und die tatsächlichen Baukosten bis Fertigstellung werden von ÖBB-Bau-Finanzvorstand Gilbert Trattner auf bis zu 2,2 Mrd. Euro geschätzt. Eine unfassbare Kostenexplosion um über 1 Mrd. Euro oder 14 Mrd. Schilling. Dass der Bau erst Ende 2012 und damit fünf Jahre später als einst geplant zu Ende geht, sei ebenfalls erwähnt.

Zu viele Mitarbeiter, die überdies zu üppig verdienen (wie die TT im Vorjahr exklusiv aufgedeckt hatte), sowie Managementfehler: Das sind nur einige weitere der Vorwürfe, welche die Rechnungshof-Prüfer den BEG-Verantwortlichen machen.

Politik und auch die ÖBB-Bosse sind gefordert, nach dem Rechnungshof-Watschentanz Konsequenzen zu ziehen. Organisatorische und auch personelle. Nach diesem finanziellen Schlamassel einfach zur Tagesordnung überzugehen, wird nicht gehen. Es muss lückenlos aufgeklärt werden, wer die Verantwortung trägt. Und dabei ist neben den jetzigen BEG-Chefs wohl auch Verkehrs-Landesrat Hans Lindenberger gefordert.

Für den Brennerbasistunnel, dessen Baukosten schon jetzt auf 8 Mrd. Euro geschätzt werden, bringen die Erfahrungen im Unterinntal keinen Rückenwind. Soll der Tunnel tatsächlich gebaut werden, muss den Steuerzahlern in Österreich, Italien und der ganzen EU garantiert werden können, dass hier nicht ein noch größeres Finanzloch gebaut wird - mit Kontrollen von Anfang an und der Garantie schon vorher, dass der Transit auch zwangsweise auf die Schiene verlagert wird.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001