Der SPÖ-Weg der Mitte: Viel nehmen, aber nichts dafür geben

Wien (OTS) - Die geplante Parkgebührenerhöhung in Höhe von satten 50 % als einen "Weg der Mitte" verniedlichen zu wollen, ist an Frivolität schon kaum mehr zu überbieten. Eine Akzeptanz, diesen "Weg" zu gehen, wird die regierende SPÖ von der ÖVP Wien ja wohl nicht erwarten.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0007