BV Rahdjian: Grüne Fakten statt PRO-Kaffeesudlesen und Panikmache

Theaterumbau in der Josefstadt - verkehrstechnische Maßnahmen - aktuelle Information für AnrainerInnen

Wien (OTS) - Für die Umsetzung der zur Generalsanierung des Theaters in der Josefstadt notwendigen straßenbaulichen Begleitmaßnahmen fand heute die Ortsverhandlung statt, berichtet Bezirksvorsteher Bezirksvorsteher Heribert Rahdjian: "Jetzt geht es darum, die davon betroffenen BürgerInnen rasch und kompetent zu informieren."

Vor 80 Jahren fand der letzte große Umbau im Theater in der Josefstadt statt. Nun muss das beliebte Theater umfangreich saniert und und auf den neuesten Stand gebracht werden. Dafür werden viele Bauarbeiter der verschiedensten technischen Branchen beschäftigt sein und auch umfangreich Baumaterial gelagert werden. Die Mannschaften der diversen Firmen sowie die Gerätschaften werden in 35 Baucontainern untergebracht sein, die ab 10. April 2007 aufgestellt werden. Im Bereich der Piaristengasse zwischen der Josefstädter Straße und der Florianigasse werden jedenfalls bis Ende September Parkplätze für die Baucontainer, Kräne und diverse Baustofflagerungen genützt werden.

Dieser umfangreiche Umbau muss bis Ende September so weit erledigt sein, dass im Oktober wieder der Theaterbetrieb aufgenommen werden kann. Die Bezirksvorstehung, die Theaterdirektion und die Baufirma sind daran interessiert, dass die AnrainerInnen möglichst nicht beeinträchtigt werden.

"Es ist nicht notwendig, die BürgerInnen durch unrichtige Informationen, voreilige Bekanntgabe von Halbwahrheiten und Panikmache vorab aller tatsächlicher Entscheidungen, aufzuscheuchen -wie es die Vertreter der Pro-Josefstadt unlängst versuchten. In den nächsten Tagen wird ein umfangreiches Info-Blatt zu diversen Vorhaben im Bezirk an alle Haushalte der Josefstadt versandt werden -kompetente Information aus erster Hand", schließt BV Rahdjian.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003