Strache: Mölzer übernimmt wichtige Aufgaben in Wien

Wechselt damit organisatorisch von der Landesgruppe Kärnten in die Landesgruppe Wien

Wien (fpd) - "Im Rahmen der außenpolitischen Arbeit des neuen FPÖ-Bildungsinstitutes wird EU-Mandatar Andreas Mölzer wichtige Aufgaben übernehmen, die neben seiner Tätigkeit auf Europa-Ebene eine Verfestigung seiner politischen Organisationsbasis in Wien zur Folge haben". Dies stellte heute FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache fest. ****

Mölzer sei ein exzellenter Quer- und Vordenker, eine Säule im Publizistikbereich des Nicht-Establishments sowie ein wesentlicher Mit-Architekt der Gründung einer patriotischen Fraktion von Parteien im EU-Parlament. Gerade das mache ihn zu einem unverzichtbaren Teil unseres neuen FPÖ-Bildungsinstitutes.

Mölzer wechselt - bedingt durch seine neuen Agenden - auch die parteipolitische Organisationsbasis durch Überstellung der Landesgruppe Kärnten in die Bundeshauptstadt. Mölzer wäre zwar als EU-Mandatar ein wertvolles Mitglied des Kärntner Landesparteivorstandes, ist aber durch seine neuen, zusätzlichen Aufgabenstellungen nun Mitglied der Wiener Landesgruppe und dort herzlich willkommen, stellt Strache in seiner Funktion als Wiener-und FPÖ-Bundesparteiobmann fest. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001