VHS Hietzing: Mehr als ein Brieffreund von Thomas Mann

Wien (OTS) - Aufgrund des regen Interesses wird die Ausstellung über Paul Amann in der Volkshochschule Hietzing bis Freitag, 13. April verlängert. Zwischen 1915 und 1952 stand der Literat, Übersetzer und Lehrer Paul Amann und Briefkontakt mit Thomas Mann. "Wenn Geschichte einen Kreis schlägt, dann ist die Gravitationskraft des Zufalls stärker als jene des Vergessens." Ist das Motto für diese Präsentation. Für Paul Amann schließt sich dieser Kreis nun spät. Zum ersten Mal wird der Briefwechsel mit Thomas Mann präsentiert. Aktuell ist er allemal, denn die Frage, wie sich Intellektuelle zu Kriegen und in Kriegen verhalten und welche Position sie beziehen, ist bis heute Thema.

Die Ausstellung ist auch im Internet besuchbar unter:
www.vhs-hietzing.at/

o Öffnungszweiten der Ausstellung Mo-Fr 9-18 Uhr Karfreitag geschlossen

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Volkshochschule Hietzing
Dr. Robert Streibel
Hofwiesengasse 48
A-1130 Wien
www.vhs-hietzing.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008