"Rumi Unter Uns" - Philosoph, Dichter & Integrationsfigur von Christen/Juden/Moslems

Wien (OTS) - In Wien ging am 28. März 2007 die Veranstaltung "Rumi Unter Uns" über die Bühne. Die Vorträge internationaler Experten und eine visuelle Darbietung standen ganz im Zeichen von Mewlana Celaleddin-i Rumi und seinem Bestreben nach interreligiösem Frieden von Christentum, Judentum und Islam.

Unter Federführung von "Friede", dem Wiener Institut für interreligiösen Dialog, fanden sich bei der ausverkauften Veranstaltung "Rumi Unter Uns" in der Wiener Stadthalle, Vertreter der drei Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam zusammen. Nach einem regen Dialog zwischen den Anwesenden fand die Veranstaltung ihren Höhepunkt in einer aufwendig inszenierten visuellen Darbietung.

Die UNESCO erinnert im Rahmen ihrer Gedenktage an berühmte Persönlichkeiten, deren Bedeutung in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden soll. Für das Jahr 2007 wurde der Philosoph und Dichter Mewlana Celaleddin-i Rumi proklamiert und das Jahr 2007 zum Mewlanajahr ernannt. Aus diesem Grund, stand die gesamte Veranstaltung unter der Schirmherrschaft der UNESCO.

Der Philosoph und Dichter Mewlana stellte in seiner Wahlheimat, der Türkei, ein Bindeglied zwischen Juden, Christen und Muslimen dar. Seine Person und sein Weg ermöglichten ein Zusammenleben auf der Basis der gegenseitigen respektvollen Toleranz. Organisiert wurde diese Veranstaltung, um einer breiten Öffentlichkeit die Integrationsfigur Mewlana und seinen Weg, als eine Möglichkeit des friedlichen Zusammenlebens vorzustellen.

In einem ersten theoretischen Teil der Veranstaltung wurde zunächst eine Basis für den darauf folgenden praktischen Teil erarbeitet. Internationale MEWLANA-Experten brachten ihr Wissen über MEWLANA und SEMA den anwesenden Gästen näher. Im Rahmen von Paneelen und Diskussionen gelang es, neue Sichtweisen aufzuzeigen und alte Denkmuster aufzubrechen.

Im anschließenden Abendprogramm konnte das zahlreich erschienene Publikum neben einem vielseitigen Vortrag über Gestik und Musik in der sufistischen Tradition, auch an der Darbietung eines Musikchors und an mehreren Tanzeinlagen teilhaben.

Information: Mag. Arhan Kardas, Friede - Institut für Dialog, www.derfriede.at, office@derfriede.at.

Bilder der Veranstaltung zum freien Download:
http://www.ots.at/visuals.php

weitere Bilder unter:

http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=43&dir=200703&e=20070328_r&a=event

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Harald Haider
Fa. Compact Marketing
E-mail: office@compactmarketing.at
Mobil: 0664/5334188

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002