Revolutionäre Technik für ein fantastisches Filmerlebnis: Das neue Cineplexx Digital Cinema 3D

Wien (OTS) - Einmal mehr beweist die Constantin Film Unternehmensgruppe, dass sie nicht umsonst deutlicher Kino-Marktführer in Österreich ist. Mit der neuesten revolutionären Technik, DIGITAL CINEMA 3D, bringt das Unternehmen die Dreidimensionalität ins Kino und bietet ihren Zusehern eine phänomenal neue Film Erfahrung und hautnah erlebbare Kinoaction!

Ausgewählte CINEPLEXX-Kinos arbeiten bereits jetzt mit digitaler Kinotechnik, Film-Servern, hochauflösenden Filmdateien und Digitalprojektoren.
Für das neueste CINEPLEXX DIGITAL CINEMA 3D-Verfahren wird ein Projektor eingesetzt, der mit der Digital Light Processing Technologie von Texas Instruments arbeitet. Dieser digitale Projektor wirft zwei Bilder leicht versetzt auf die Leinwand.

Werden 3D-Filme dann digital vorgeführt, ermöglicht es die 3D-Aktivierungsbrille dem Zuseher, die Bilder im Gehirn zu einem überzeugenden Bild mit räumlicher Tiefe zusammenzusetzen. Diese perfekte 3D-Illusion bietet den Zusehern bisher nicht gekanntes Kinoerlebnis.

Die 3D-Brillen, die diese Bilder dekodieren, sind leicht und sehr bequem. Man kann den Kopf neigen und drehen, es gibt keinerlei Einschränkungen aufgrund schwerer und klobiger Visualisierungshilfen, eine starke Verbesserung zu früher.

Der große Unterschied zur 3D Technik von einst ist das durch die volldigitale Darstellung die Bilder gestochen scharf, gleichzeitig aber auch extrem ruhig auf die Leinwand kommen. Gesättigte Farbe, und brillanter Kontrast verfeinern dieses Kinoerlebnis. Damit wird das Auge des Betrachters durch nichts Nebensächliches abgelenkt.

Bei dieser neuen Technologie sieht der Film bei der tausendsten Vorführung immer noch so gut aus wie bei der Premiere. Es gibt keinen Schmutz und keine Kratzer mehr, das Bild ist wunderbar stabil. Durch die Perfektion dieser dreidimensionalen Präsentation ist der Kinobesucher noch direkter in das Filmgeschehen eingebunden. Er ist Teil des Kinoerlebnisses.

Von dieser revolutionären Technik kann man sich erstmalig in Österreich beim neuen Animationsfilmhighlight "Triff die Robinsons" überzeugen.

Mitten im Geschehen - Triff die Robinsons

Das Animationsabenteuer "Triff die Robinsons" wird als erster Film in der revolutionären, digitalen 3D-Version in Österreich in die Kinos kommen und CINEPLEXX Zusehern eine völlig neue Leinwanderfahrung bieten. In ausgewählten CINEPLEXX-Kinos (CINEPLEXX Reichsbrücke, Wienerberg, Graz und Linz) wird der Film ab 29. März exklusiv auch in 3D präsentiert.

"Triff die Robinsons" - eine neue, einzigartige 3D-Erfahrung, die weit über das hinausgeht, was man bisher auf der Leinwand gesehen hat!

Ing. Christian Langhammer von der Constantin Film Unternehmensgruppe erläutert: "Diese Technik läutet ein neues Kinozeitalter ein. Man bekommt das Gefühl, persönlich Teil des Animationsabenteuers zu sein. Der Kinobesucher wird davon förmlich angezogen. Es ist, als wäre man mitten im Geschehen. Ich bin sehr stolz, dass wir den Kinobesuchern diese Erfahrung nun als erster Kinobetreiber Österreichs ermöglichen."

Die österreichische Constantin Film Unternehmensgruppe, die sich zur Gänze im Eigentum der Familie Langhammer befindet, ist seit mehr als 55 Jahren einer der größten Filmverleiher Österreichs und österreichischer Kino-Marktführer. Über 7,5 Millionen Kinobesucher frequentierten im vergangenen Jahr eines der zahlreichen Kinos.
Die Unternehmensgruppe betreibt 30 Kinos in 8 Bundesländern: das APOLLO Kino, 16 CINEPLEXX Kinos, 11 Constantin Film Kinos, das Cineworld Wels und die VILLAGE CINEMA in Wien und Wiener Neustadt.

Rückfragen & Kontakt:

Constantin Film Unternehmensgruppe
Cinepromotion und Filmmarketing GmbH
Mag. Carina Müller
Zollergasse 36, 1071 Wien
Tel: +43-1-521 28-146, Fax: +43-1-521 28-163,
E-Mail: carina.mueller@cinepromotion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFH0001