Margareten: Kriminalgeschichten und Süßigkeiten

Literaturabend am Freitag. Infos: 0699/19 66 22 42

Wien (OTS) - Im "read!!ing room" (Verein zur Förderung von Alltagskultur) in Wien 5., Anzengrubergasse 19/1, findet am Freitag, 30. März, ein reizvoller Literaturabend statt. Das Vereinsteam widmet sich dem literarischen Schaffen von Karin Fossum und Heinrich Steinfest. Beide Schriftsteller sind als Verfasser spannender Kriminalromane weithin bekannt. Im Zuge der Veranstaltungsreihe "Zum Dessert" offeriert die Mannschaft des "read!!ingroom" dem Publikum neben diversen Kriminalfällen auch allerlei Süßigkeiten. Beginn:
19.30 Uhr. Der Eintritt ist gratis. Weitere Auskünfte: Telefon 0699/19 66 22 42.

Nicht nur alle getreuen Leser von Kriminalgeschichten möchten die Mitarbeiter des "read!!ing room" mit dieser Veranstaltung ansprechen. "Als literarischer Nachtisch hat ein Krimi immer Platz", meinen die Organisatoren. Einige ungewöhnliche Kriminalfälle gilt es am Freitag zu besprechen und den kriminologischen Scharfsinn von Detektiv Markus Cheng (Heinrich Steinfest) und Kommissar Konrad Sejer (Karin Fossum) gebührlich zu würdigen. Aus der Feder von Karin Fossum stammen beispielsweise die Werke "Dunkler Schlaf", Schwarze Sekunden" und "Stumme Schreie". Heinrich Steinfest ist der Verfasser von Romanen wie "Cheng", "To(r)tengräber" und "Ein sturer Hund".

Allgemeine Informationen:

o read!!ing room (Verein zur Förderung von Alltagskultur): www.e-zine.org/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003