BZÖ bringt umfassende Kreditschädigungs- und Medienrechtsklagen gegen NEWS ein

Wien (OTS) - Die im aktuellen NEWS auf Seite 34 verbreiteten Meldungen entbehren jeglicher Grundlage. Das BZÖ hat deshalb seine Anwälte beauftragt, umfassende Kreditschädigungs- und Medienrechtsklagen einzubringen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001