Pressegespräch zum EU-Sondergipfel in Berlin und Pressepräsentation der Ausstellung "Vertrage für ein gemeinsames Europa"

Wien (OTS) - Bundeskanzler Alfred Gusenbauer wird am Freitag, den 23.03.2007, über die Schwerpunkte des Sondergipfels der Europäischen Union in Berlin (24.-25.03.2007) informieren. Das Sondertreffen der Staats- und Regierungschefs findet anlässlich des 50. Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge statt.****

Im Zuge des Pressegesprächs wird Bundeskanzler Gusenbauer die Ausstellung "Verträge für ein gemeinsames Europa" vorstellen.

Termin für die Medien:

Freitag, 23.03.2007

10.15 Uhr: Pressegespräch zum EU-Sondergipfel in Berlin und Pressepräsentation der Ausstellung "Verträge für ein gemeinsames Europa" Bundeskanzleramt, Ballhausplatz 2, 1014 Wien

Die Jubiläumsschau wurde vom Bundeskanzleramt und dem Österreichischen Staatsarchiv anlässlich eines Tages der offenen Tür am 25.03.2007 im Bundeskanzleramt gestaltet. Die Ausstellung ist bis inklusive 13.04.2007 jeweils Montag bis Freitag öffentlich zugänglich. Detailinformationen finden Sie auch unter www.zukunfteuropa.at.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich zu diesem Pressetermin eingeladen. Es wird ersucht, am Eingang des Bundeskanzleramtes einen gültigen Presseausweis vorzuweisen.

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Pöttler
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2917

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0003