Versichern gegen den Klimawandel

TVG mit neuer Fachabteilung für Sachversicherungen

Salzburg (OTS) - Der Orkan Kyrill hat es uns am eigenen Leib
spüren lassen: Der Klimawandel ist nicht mehr aufzuhalten. Die zehn wärmsten Jahre der Geschichte haben in den letzten 15 Jahren statt gefunden. Und: Die Wetterextreme werden sich weiter verstärken. Die Versicherungen stehen vor neuen Herausforderungen: Laut Versicherungsverband wurden allein durch Kyrill in Österreich 125.000 Schäden verzeichnet. Die Summe der versicherten Schäden betrug 200 Millionen Euro.

Beste Versicherungsprodukte zu günstigsten Prämien

"Wetterkapriolen sind zwar ein unabwendbares Ereignis", meint Wolfgang Jonas, Geschäftsführer des Vorsorge- und Versicherungspioniers TVG (www.treugeld.com) in Salzburg. "Aber mit der richtigen Versicherung kann man zumindest gegen die Schäden vorsorgen. Wir haben deshalb eine neue Fachabteilung für Sachversicherungen ins Leben gerufen, die ihren Kunden die besten Versicherungsprodukte zu den günstigsten Prämien ermöglicht."

TVG-Partner HDI mit hervorragenden Konditionen

So bietet z. B. der TVG-Partner HDI Hannover Versicherung AG hervorragende Konditionen für die Haushalts-, Eigenheim-, Gebäude-und KfZ-Versicherung. Auch im Bereich Rechtsschutz ist die Prämiengestaltung der HDI ausgesprochen günstig - und das bei freier Rechtsanwaltswahl und kostenloser telefonischer Beratung durch unabhängige Anwälte für Rechtsschutzkunden. Mehr Informationen über den neuen Bereich Sachversicherungen in der TVG gibt es unter der Telefonnummer 0662 876636 oder per E-Mail office@treugeld.com.

Profil TVG

Die TVG wurde 1970 gegründet und ist ein Pionier in der privaten Pensionsvorsorge in Österreich. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Salzburg zählt mehr als 80.000 Kunden in allen österreichischen Bundesländern. Die Veranlagung der Kundengelder wird über renommierte Partnerunternehmen wie z. B. Oberbank, Bank Austria Creditanstalt, Capitalbank usw. vorgenommen. Das gilt auch für die Prämien unserer Versicherungsprodukte, die von Uniqa, Oberösterreichische, Aspecta oder der HDI verwaltet werden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Jonas MAS
Tel.: 0662 8766 36 34
Mobil: 0676 8733 10 34
wolfgang.jonas@treugeld.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WEB0001