Volksbank-Winter-"Olympiade" mit 1.200 Teilnehmern

36. Österreichische Skimeisterschaften zu Gast im Ländle

Rankweil (OTS) - Vom 23. bis 25. März treffen sich 1.200 MitarbeiterInnen des Österreichischen Volksbanken-Verbundes zu den 36. Skimeisterschaften im Vorarlbergischen Montafon. Die Vorarlberger Volksbank als wachstumsstärkste Bank in ihrem Bundesland wurde mit der Organisation der Wettbewerbe mit über 800 aktiven TeilnehmerInnen betraut.

Die Vorarlberger Volksbank mit ihren 22 Filialen richtet vom 23. bis 25. März die 36. Österreichischen Volksbanken Skimeisterschaften für ihre insgesamt 1200 Kolleginnen und Kollegen aus Österreich, Slowenien, Tschechien, Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz aus. Veranstaltungsort ist das bekannte Skigebiet Silvretta Nova. Die offizielle Eröffnung findet am Freitag, um 19:00 Uhr in der Talstation Valiserabahn (St. Gallenkirch) statt.

Ehrenschutz

Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber, Landesrat Mag. Sigi Stemer und die Bürgermeister von St. Gallenkirch sowie Gaschurn, Arno Salzmann und Martin Netzer haben den Ehrenschutz aus Sicht von Land und Gemeinden übernommen. Unter den Gästen werden auch Ing. Veit Loacker, Aufsichtsratsvorsitzender der Vorarlberger Volksbank, Heinrich Sandrell, Vorstandsvorsitzender Montafon Tourismus und Vorstand der Silvretta Nova Bergbahnen sowie der Medienvertreter der Vorarlberger Nachrichten Prof. Ing. Ernest Enzelsberger sein. Aus Sportlersicht begrüßt das Organisationsteam die Radprofis Gerrit Glomser und Harald Morscher.

Wettbewerbe

Über 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich für die Wettbewerbe angemeldet - in den Disziplinen Snowboard, Langlauf, Ski alpin (Riesentorlauf) und Eisstockschießen. Die Bewerbe finden am Freitag und Samstag statt. Gesellschaftliches Highlight der 36. Volksbanken Skimeisterschaften wird der Skiball am Samstag Abend in der Bergstation Nova-Stoba sein.

Regionaler Wirtschaftsimpuls

Als Mit-Organisator und Gastgeber setzt die Vorarlberger Volksbank mit diesem Event wichtige Impulse für die regionale Wirtschaft.

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher Thomas Kofler
thomas_kofler@vvb.at, Tel. 05522 404 113
Vorarlberger Volksbank reg. Gen.mbH, Ringstraße 27, 6830 Rankweil,
www.vorarlberger.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GVB0001