Bayr empört über Launs Aussagen zu "gesundem Familienleben in Afrika"

Bayr entgegnet "Zynismus mit Fakten"

Wien (SK) - Mit Empörung reagiert Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für Umwelt und Globale Entwicklung, auf "die Unsinnigkeiten", die Weihbischof Laun am Dienstag bei einem Vortrag im Freiheitlichen Parlamentsklub bezüglich "gesunde Kinder in Afrika" von sich gab. "Die Aussage ist an Zynismus nicht zu übertreffen", so Bayr, "gerade die Kinder in den allermeisten Ländern Afrikas leiden unerträglich unter den Umständen, die wir sie der 'Dritten Welt' zuordnen lassen!" ****

Die Lebenssituation in den Entwicklungsländern sei geprägt von Hunger, Elend, Perspektivenlosigkeit. Die Problematik der KindersoldatInnen, die zu Hunderttausenden entführt wurden und noch immer werden sei nur ein Beispiel für die Trostlosigkeit, die jedem "glücklichen Familienleben" diametral entgegenstünde. Ganz besonders müsse in diesem Zusammenhang auf die dramatische Situation des Kontinents im Ringen mit der Aids-Pandemie hingewiesen werden, so Bayr.

"Die Armutskrise und die Aids-Pandemie bedingen und verstärken sich in den ärmsten Entwicklungsländern wechselseitig", so Bayr:
"Kinder sind davon in mehrfacher Hinsicht betroffen - neben der direkten Bedrohung ihres Lebens ist damit ein Heranwachsen in einem intakten sozialen Leben verunmöglicht!" 12,3 Millionen Kinder sind in Afrika durch Aids zu Halbwaisen oder Waisen geworden. Ganze Dorfgemeinschaften wurden besonders in den Ländern südlich der Sahara ausgerottet und in den noch verbliebenen fehlt es an LehrerInnen, ÄrztInnen und anderen wichtigen Berufsgruppen. Jede 16. Frau stirbt dort bei der Geburt ihres Kindes. "In Anbetracht der Fakten ist es völlig unbegreiflich", so Bayr abschließend, "wie man von einem guten Familienleben in Afrika sprechen kann. Diese Aussagen Launs sind als echte Verhöhnung auf das Schärfste zurückzuweisen!" (Schluss) wf/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009