Ausbildungsprogramm für Kreativwirtschaft startet in die zweite Runde

we - workshops for entrepreneurs 07 mit Crashkurs für kreative Jungunternehmer/-innen

Wien (OTS) - Bereits zum zweiten Mal findet im Mai 2007 das Ausbildungsprogramm für Unternehmensgründer/-innen und Jungunternehmer/-innen in den Creative Industries statt. Unter dem Titel "we - workshops for entrepreneurs" bietet die österreichische Finanzierungs- und Förderbank austria wirtschaftsservice im Rahmen ihres ImpulsProgramm creativwirtschaft gemeinsam mit der Creative-Industries-Impulsegesellschaft der Stadt Wien departure in Kooperation mit der arge creativwirtschaft der WKÖ kreativen Talenten die Möglichkeit, sich über Hard und Soft Skills einer Unternehmensgründung in den Creative Industries zu informieren. Unter Anleitung von erfolgreichen Branchenkennern erfahren sie alles, was sie wissen müssen, um ihre Ideen in erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen umzusetzen.

Die Workshops, die am 4. Mai 2007 starten, bieten in drei Modulen Basiswissen rund um die Unternehmensgründung und das Geschäftskonzept, Erfahrungsberichte von erfolgreichen Gründerinnen und Gründern bzw. Branchenexperten, praktische Umsetzungstipps für die Gründung sowie neu auch Informationen zum Thema Marketing und Public Relations.

Mit dem heurigen Seminarprogramm setzen aws und departure die 2006 erfolgreich begonnene Ausbildungsserie fort. Unter dem Motto "Von den Besten - für die Besten" hatten die beiden Agenturen bereits im vergangenen Jahr über 50 Teilnehmer/-innen aus ganz Österreich und aus allen Bereichen der Kreativwirtschaft gewinnen können, ihr Business Know-how aufzufrischen bzw. solches zu erwerben. Sonja Hammerschmid, Initiatorin des Programms in der aws, erwartet auch heuer wieder hohes Interesse: "Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass gerade junge Unternehmer/-innen stets auf der Suche nach praktisch anwendbarem Wissen sind. Darauf basiert auch das Workshop-Design:
Erfahrungen aus der Praxis an zukünftige Praktiker vermitteln", so die Expertin. Dabei stelle die aws vor allem ein Ziel in den Vordergrund: Lust am Unternehmertum zu vermitteln.

Die Workshops ergänzen die von departure und aws angebotenen finanziellen Förderungen und Unterstützungen, mit denen die Umsetzung von kreativen Ideen in die wirtschaftliche Praxis ermöglicht werden soll. Nähere Informationen über das Workshopprogramm sowie über Kosten und Anmeldung finden sich auch auf der Workshop-Homepage unter www.we07.at.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Wirtschaftsservice
DI Dr. Mathias Drexler
Tel.: (01) 501 75/566
m.drexler@awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0004