Wienbibliothek: Erwerb einer "Zeitung" von 1576

Wien (OTS) - Seit kurzem ist die Druckschriftensammlung der Wienbibliothek im Rathaus stolzer Besitzer einer Druckschrift, die sich zwar "Zeitung aus Wien vom 23. März 1576" nennt, jedoch klarerweise nichts mit unserem heutigen Zeitungsverständnis zu tun hat. Vielmehr berichtet die Druckschrift von der Anwartschaft Kaiser Maximillians II. (1527 - 1576) auf die polnische Königskrone, die ihm letztendlich aufgrund von Intrigen vorenthalten blieb. Die wertvolle Druckschrift fügt sich nicht nur gut in den Bestand an Druckwerken der Wienbibliothek aus dem 16. Jahrhundert ein, die Bibliothek zählt mit dem Erwerb weltweit zu den fünf öffentlichen Sammlungen, die diese Druckschrift nunmehr anbieten können.****

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Suzie Wong
Presse Wienbibliothek
Tel 4000/84926
Fax.: 4000/99/84 915
E-Mail: post@wienbibliothek.at
www.wienbibliothek.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012