Almauftrieb am Landgut Wien Cobenzl

Wien (OTS) - Rechtzeitig zum - wenngleich leider nur meteorologischen - Frühlingsbeginn haben zwei kleine Kälbchen ihr neues Zuhause auf dem Stadtbauernhof der Stadt Wien, dem Landgut Wien Cobenzl, bezogen.

Ab sofort verstärken die gebürtigen Waldviertlerinnen Antonia & Lana, zwei 6 monatige Fleckvieh-Kälber, das bunte Bauernhof-Leben mitten am Cobenzl.

"Für Kinder - und für Stadtkinder im Besonderen - ist der direkte Kontakt zu unseren heimischen Nutztieren sehr wichtig. Ich freue mich deshalb sehr, dass so viele Kinder - und Jugendgruppen das reichhaltige Angebot unseres Umweltbildungsprogramms EULE in Anspruch nehmen", so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Alle Programme für Kindergärten, Volksschulen und Horte sowie für höhere Schulen stehen unter www.landgutcobenzl.at/ oder telefonisch unter 01/32 89 404-60 zur Verfügung.
Öffnungszeiten für Gruppen jederzeit nach Voranmeldung.

o Anreise: Landgut Wien Cobenzl Am Cobenzl 96a 1190 Wien Bus 38a ab U4 Heiligenstadt; Haltestelle Parkplatz Cobenzl www.landgutcobenzl.at/

o Für Einzelgäste und Familien: Eintritt ins Landgut Kinder bis 2 Jahre: frei Kinder von 3 - 5 Jahre: 1,50 Euro Besucher ab 6 Jahre: 2,50 Euro Jahreskarte 2007: 20 Euro

o Öffnungszeiten Mo - Fr: 15 - 19 Uhr Sa, So und Feiertag: 10 - 19 Uhr

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
MA 49 - Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Ulrike Macenka
Vordere Zollamtsstraße 11
1030 Wien
Tel.: 0664 255 81 29
E-Mail: mac@m49magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011