Karner zu SPÖ: Versprechen Alles - halten Nichts!

SPNÖ macht Gusenbauer, Cap & Co. bei Wählerverrat die Mauer

St. Pölten (NÖI) - "Typisch SPÖ: Versprechen Alles und halten Nichts. Die SPÖ glaubt offensichtlich, dass sie die Leute in diesem Land zum Narren halten kann. Das Demokratiepaket mit Briefwahl und Wählen mit 16 wurde im Ministerrat einstimmig - und damit auch mit den Stimmen der SPÖ - beschlossen. Jetzt auf die Bremse zu steigen ist Wählerverrat. Und dabei bekommen Gusenbauer, Cap & Co. von ihren NÖ Genossen Onodi und Weninger auch noch die Mauer gemacht", zeigt VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner verärgert über die gestrigen Aussagen aus der SPÖ.

SP-Weninger hatte sich vor nicht einmal zwei Monaten darauf berufen, dass nur zu lange Verhandlungen auf Bundesebene eine Teilnahme der Jugend bei der nächsten Landtagswahl gefährden würden. "Die Verhandlungen sind abgeschlossen, Herr Weninger! Also worauf warten Sie? Bringen Sie die Ihren Klubobmann Cap in die Gänge, damit endlich umgesetzt wird, was vereinbart wurde!", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich

Mag. Philipp Maderthaner
Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001