Reminder: Einladung zum Helvetia-Jahrespressegespräch am 30.3.2007, 10 Uhr

- Jahresergebnis 2006 sowie - Strategischer Ausblick aus Sicht der neuen Unternehmensspitze Stefan Loacker (Helvetia Gruppe) und Burkhard Gantenbein (Helvetia Österreich)

Wien (OTS) - Sehr geehrtes Redaktionsmitglied,

die Helvetia Versicherungen AG kann auf ein ereignisreiches 2006 zurück- und auf ein dynamisches 2007 vorausblicken. 2006 war dabei besonders durch den Namenswechsel von Anker auf Helvetia sowie durch neue Vertriebsschwerpunkte geprägt. Im Jahr 2007 wird mit dem Führungswechsel an der Spitze des Helvetia-Konzerns und des Unternehmens in Österreich eine neue Ära eingeläutet -Generaldirektor Mag. Stefan Loacker wechselt als CEO an die Helvetia Konzernspitze in die Schweiz und Dr. Burkhard Gantenbein, bisher Vorstandsmitglied der Generali, folgt ihm per 1.6.2007 als General-direktor in Österreich nach.

Mit welchen Zahlen die Helvetia das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 abgeschlossen hat sowie mit welcher Strategie und mit welchen Erwartungen die Helvetia nun in die Zukunft geht, präsentieren wir Ihnen im Rahmen eines

Pressegesprächs am Freitag, 30.3.2007, 10 Uhr
im großen Besprechungsraum der Helvetia Versicherungen AG
Hoher Markt 10 - 11, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner:

  • Mag. Stefan Loacker Vorstandsvorsitzender der Helvetia Versicherungen AG
  • Dr. Burkhard Gantenbein - Vorstandsmitglied der Helvetia Versicherungen AG ab 1.5.2007 und Vorstandsvorsitzender der Helvetia Versicherungen AG ab 1.6.2007
  • Markus Bänziger - Vorstandsmitglied der Helvetia Versicherungen AG, Ressort Leben/Finanzen

Anmeldungen bitte an evelyn.schultes@cipwien.at oder telefonisch unter 01/47 96 366-23.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Mit freundlichen Grüßen

Mag. Stefan Loacker
Vorstandsvorsitzender der Helvetia Versicherungen AG

Rückfragen & Kontakt:

Helvetia Versicherungen AG
Mag. Andrea Filoxenidis, MAS
Kommunikation
Hoher Markt 10-11, 1010 Wien
Telefon: +43 050 222-1214
andrea.filoxenidis@helvetia.at
www.helvetia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009