Borealis ernennt neuen Chief Financial Officer

Wien (OTS) - Borealis, ein führender Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen, gibt die Ernennung von Dan Shook zum Chief Financial Officer und Mitglied des Vorstands mit Wirkung vom 1. Juni 2007 bekannt. Er folgt in dieser Position Clive Watson, der das Unternehmen im September 2006 verlassen hat.

Shook kommt von der BOC Gruppe, einem der größten, weltweiten Produzenten von Industriegasen, tätig in rund 50 Ländern und einem Gesamtumsatz von weit über EUR 7 Milliarden. Während seiner zwölf Jahre bei BOC bekleidete er mehrere Positionen in der Führungsetage des Unternehmens, einschließlich der Funktion des Group Treasurer und des divisional Global Business Managers, bevor er 2005 zum Finance Director for Industrial & Special Products, der größten und ertragreichsten Sparte des Unternehmens, avancierte. Er war außerdem für die National Westminster Bank in den USA tätig und verfügt über umfassende Erfahrung in strategischem Finanzmanagement, Business Management und Planung.

Shook ist Master of Business Administration der Wharton School und Bachelor of Arts in Economics and Mathematics der Colgate University, New York. Er ist 39 Jahre alt, amerikanischer Staatsbürger, verheiratet und Vater von zwei Kindern.

"Wir heißen Dan bei Borealis und in unserem Führungsteam herzlich willkommen", so John Taylor, Borealis Chief Executive Officer. "Wir freuen uns, dass er dazu beitragen wird, unsere erfolgreiche Performance der letzten Jahre fortzuführen und unsere Position weiter zu stärken."

"Ich freue mich, in das Unternehmen zu einem Zeitpunkt einzutreten, an dem es wesentliche Investitionen in der Polyolefinindustrie tätigt und sein Geschäft sowohl in Europa als auch im Nahen Osten und in Asien weiter ausbaut," fügt Shook hinzu. "Es gibt hier eine klare Wachstumsstrategie, an der ich beteiligt sein will."

Dan gehört ebenso wie der neu ernannte designierte CEO, Mark Garrett, dem Vorstand von Borealis an.

Borealis ist ein führender Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP). Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Rohrsysteme, Kabel und Leitungen für das Energie- und Kommunikationswesen, Kfz-Ausstattung und anspruchsvolle Verpackungen. Mit unserer Technologie entstehen Kunststoff-Produkte, die einen wesentlichen Beitrag zu unserer heutigen Gesellschaft leisten. Wir fühlen uns unserem Leitgedanken, mit Kunststoffen die Zukunft aktiv zu gestalten (‘Shaping the Future with Plastics’), verpflichtet.

Mehr über Borealis unter www.borealisgroup.com

Rückfragen & Kontakt:

weitere Informationen:
Borealis:
Craig Halgreen, Group Communications Director
Tel. +43 122 400 334,
E-Mail: media@borealisgroup.com

Daniela Scharer, Communications Manager Central Europe,
Tel.: +43 1 70111 4247
E-Mail: presse.austria@borealisgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOR0001