ARBÖ: Die Rückkehr von "General Winter" zum Wochenbeginn

Bis zu 30 Zentimeter Neuschnee in Westösterreich

Wien (OTS) - "General Winter" hat in der Nacht von Sonntag auf Montag ein fulminantes Comeback vor allem in Westösterreich hingelegt. Bis zu 30 Zentimeter Neuschnee sorgten für zahlreiche Kettenpflichten auf den Bergstraßen, berichtet der ARBÖ.

Dichter Schneefall sorgte auf der Brennerautobahn (A13) im Bereich zwischen Nösslach und dem Brennerpaß trotz des Einsatzes der Räumfahrzeuge für Schneefahrbahn. Die anderen Transitrouten in Österreich waren gegen 7 Uhr nach Informationen des ARBÖ noch nicht vom Wintereinbruch betroffen. Allerdings mussten auf zahlreichen Berg- und Passstrassen die Autofahrer Ketten anlegen. Allgemeine Kettenpflicht galt in Salzburg auf der Katschbergbundesstraße (B99) zwischen Sankt Michael und Rennweg.

Lenker von Fahrzeugen über 3,5 Tonnen mussten Ketten unter anderem auf folgenden Straßen anlegen:
* Weizer Bundesstraße (B72) über das Alpl (Steiermark)
* Paß Thurn Bundesstraße (B161)zwischen Mittersill und Paß Thurn (Salzburg/Tirol)
* Hochkönig Bundesstraße (B164) zwischen Dienten und Hinterthal (Salzburg)
* Gerlos Bundesstraße (B165) zwischen Wald und Gerlospaß (Tirol/Salzburg)
* Faschina Landesstraße (L193) zwischen Au und Damüls (Vorarlberg) * Arlberg Bundesstraße (B197) zwischen St. Anton und Stuben (Tirol/Vorarlberg)
* L198, Lechtal Landesstraße (L198) zwischen Lech und Alpe Rauz (Vorarlberg)
* Bregenzerwald Landesstraße (L200) zwischen Schoppernau und Warth (Vorarlberg)

"Die derzeitigen Behinderungen dürften allerdings erst das "Vorspiel" für die Rückkehr des Winters darstellen. Sollten die Wetterprognosen recht behalten, rechnen wir im Laufe des Tages und vor allem morgen, Dienstag, mit einer erheblichen Verschlimmerung der Situation", warnt ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Haider, Verena Magerl
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001