FCG-Bundesvorsitzender Schnedl: Gratulation zum großartigen Wahlerfolg in Salzburg!

Absolute Mehrheit für die Christgewerkschafter/-innen bei den Landeskliniken

Wien (OTS) - Bei den Zentralbetriebsratswahlen der Salzburger Landeskliniken konnten die Christgewerkschafter/-innen mit ihren Spitzenkandidaten Bernhard Treschnitzer und Hannes Furthner die absolute Mehrheit erringen. Damit konnte die FCG ihr Zentralbetriebsratsergebnis um zwei Mandate auf 8 verbessern. Klare Wahlverlierer waren die sozialdemokratischen Gewerkschafter/-innen (die Mandatszahl wurde auf 3 halbiert).

"Harter und konsequenter Einsatz macht sich bezahlt. Dieser großartige Erfolg zeigt, dass die soziale Kompetenz bei den Christgewerkschafter/-innen liegt", schließt Norbert Schnedl, ÖGB-Vizepräsident und Bundesvorsitzender der FCG.

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Gjecaj, FCG-Bundessekretär
Tel.: 01-53444-210

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0003