GÖD-FCG: Absolute Mehrheit für die FCG bei den Salzburger Kliniken - SALK

Wien (OTS) - Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter - FCG
erreicht unter der Führung der Spitzenkandidaten Bernhard Treschnitzer und Hannes Furthner bei den heute abgeschlossenen Zentralbetriebsratwahlen der Salzburger Landesanstalten und Landesbetriebe - SALK mit 8 Mandaten die absolute Mehrheit.

Der bisherige Mandatsstand von 6 Mandate für die FCG, 6 Mandate für die FSG (Fraktion sozialdemokratischer Gewerkschafter) und 1 Mandat für die Liste der Alternativen und Unabhängigen GewerkschafterInnen - AUGE wurde grundlegend verändert:
nunmehr hat die FCG 8 Mandate (plus 2 Mandate), die FSG verliert 3 Mandate und hält bei nur mehr 3 Mandaten, AUGE erhält wie die Ärzteliste je ein Mandat.

"Ein großartiger Erfolg der GÖD - FCG bei den Salzburger Landeskliniken", schließt GÖD Vorsitzender Fritz Neugebauer.

Rückfragen & Kontakt:

1) Hermann Feiner, GÖD - FCG
Tel.: 0664/614-52-99
2) Hans Hable, Vorsitzender der GÖD BV Landesanstalten und - betriebe
Tel.: 0664/243-53-35

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0002