Kickl: Missethon wird allmählich verhaltensauffällig

Wien (OTS) - "Allmählich wird Herr Missethon verhaltensauffällig", meinte heute FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl zu den absurden Äußerungen des schwarzen Generalsekretärs über eine "rot-blaue Hooligan-Allianz". Missethon sei mit seiner Aufgabe offenbar völlig überfordert und gleiche darin immer mehr seinem glücklosen Vorgänger Lopatka, der auch in Verbalinjurien Zuflucht gesucht habe, und seinem orangen Pendant Gerald Grosz, mit dem zusammen er ein ideales Almdudler-Pärchen abgeben würde. Außerdem solle Missethon vielleicht lesen lernen, dann verstünde er die heutige Aussendung von FPÖ-Obmann HC Strache auch.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Karl Heinz Grünsteidl, Bundespressereferent
Tel.: +43-664-44 01 629, karl-heinz.gruensteidl@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007