Aviso: EURO2008 - Wirtschaftsstandort Österreich im Focus der Welt

Pressekonferenz mit BM Bartenstein, STS Lopatka und ABA-Chef Siegl

Wien (BMWA-OTS) - Österreich will im nächsten Jahr die Fußball-Europameisterschaft auch als Chance nutzen, sich der Welt als Wirtschaftsstandort zu präsentieren. Über die zum Thema "EURO2008 -Wirtschaftsstandort Österreich im Focus der Welt" geplanten Vorhaben informieren in einer gemeinsamen Pressekonferenz Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein Sportstaatssekretär Reinhold Lopatka und Rene Siegl (Geschäftsführer der Austrian Business Agency). Bitte merken Sie vor:

ZEIT: Donnerstag, 15. März 2007, 10 Uhr ORT: K 47, Franz-Josefs-Kai 47, 1010 Wien

Alle Redaktionen sind herzlich zu dieser Pressekonferenz eingeladen

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: DI Holger Fürst, Tel: (++43-1) 71100-5193
Pressesprecher des Staatssekretärs für Sport
Roland Achatz, Tel.: (+43 1) 53 115-4036
presseabteilung@bmwa.gv.at
http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001