Austrian Airlines verdoppelt Rom-Flüge und fliegt täglich nach Neapel

In Kooperation mit italienischer Air One künftig vier tägliche Flüge in die Ewige Stadt. Mit zusätzlichen Flügen wird "Bella Italia" von Austrian flächendeckend erschlossen

Wien (OTS) - Die Austrian Airlines Group hat mit der italienischen Fluglinie Air One ein Kooperationsabkommen abgeschlossen und kann dadurch ab 1. April 2007 insgesamt vier tägliche Linienflüge auf der Strecke Wien-Rom-Wien und acht wöchentliche Flüge Wien-Neapel-Wien anbieten. "Mit der Verdoppelung unseres Rom-Angebots und einer Erhöhung der Frequenzen auf unseren Verbindungen nach Neapel, Turin und Florenz bietet die Austrian Airlines Group das bisher umfangreichste Flugprogramm nach Bella Italia", präzisierte Austrian Vorstandsdirektor Dr. Josef E. Burger das stark erweiterte Italien-Angebot.

Italien-Reisende haben ab Wien - und mit idealen Anschlüssen auch aus den Bundesländern - über den Tag verteilt die besten Verbindungen in die Ewige Stadt. Abflug ab Wien jeweils um 07.30 Uhr (Austrian), 11.05 Uhr (Air One), 17.30 Uhr (Austrian) und 20.35 Uhr (Air One). Rückflug aus der Stadt am Tiber ist täglich um 07.15 Uhr (Air One), 10.35 Uhr (Austrian), 17.45 Uhr (Air One) und 20.00 Uhr (Austrian).

Nach Neapel wird künftig achtmal wöchentlich geflogen. Täglich ab Wien um 13.15 Uhr (Air One) und jeden Samstag um 17.10 Uhr (Austrian). Rückflug von Neapel täglich um 10.30 Uhr und jeden Samstag auch noch um 20.05 Uhr. Erstmals gibt es damit ab Wien eine tägliche Flugmöglichkeit um die beliebten Urlaubszentren wie Amalfi, Capri, Sorrent oder Positano zu erreichen.

Die italienische Air One - seit 2000 auch Partner von Lufthansa -ist die dynamisch wachsende, zweitgrößte italienische Airline mit einem dichten inneritalienischen Flugnetz und Schwerpunkten auf Sardinien und Sizilien sowie im Süden des Landes. So ist Air One die einzige Fluglinie die Alghero und damit die weltberühmten Costa Smeralda - mit seinem türkisblauen Wasser ist dieser Küstenabschnitt auf Sardinien, Treffpunkt der Reichen und Schönen - in ihrem Flugprogramm hat. Ab April ist das mondäne Urlaubsparadies von Wien aus, dank Austrian und Air One, mit nur einem Zwischenstopp zu erreichen.

Air One fliegt 45 hochmoderne Jets in einem Streckennetz das 23 Städte in Italien und mit Wien nunmehr 10 Ziele in Europa umfasst und hat - so wie Austrian - mit Miles&More das beste Vielfliegerprogramm am Markt. Mit etlichen Airlines der Star Alliance Gruppe bestehen bereits Zusammenarbeitsübereinkommen.

Die Austrian Airlines Group hat neben der Hauptstadt Rom auch Bologna, Catania, Florenz, Neapel, Turin, Venedig, Verona und die beiden Mailänder Flughäfen Linate und Malpensa im Flugprogramm. Im Sommer 2007 stehen Italien-Urlaubern und Geschäftsreisenden im bisher umfangreichsten Italien-Angebot wöchentlich 148 Austrian Airlines Group Flüge zur Auswahl - und das mit vielen redticket-Angeboten Hin-und Rückflug und alle Gebühren inklusive.

Das erweiterte Flugprogramm Wien-Rom-Wien im Detail:

Flugtage Abflug Ankunft Täglich OS 505 Wien 07.30 Uhr Rom 09.10 Uhr Täglich OS 7001 Wien 11.05 Uhr Rom 12.45 Uhr Täglich OS 503 Wien 17.30 Uhr Rom 19.10 Uhr Täglich OS 7003 Wien 20.35 Uhr Rom 22.15 Uhr Täglich OS 7002 Rom 07.15 Uhr Wien 08.55 Uhr Täglich OS 506 Rom 10.35 Uhr Wien 12.25 Uhr Täglich OS 7004 Rom 17.45 Uhr Wien 19.25 Uhr Täglich OS 504 Rom 20.00 Uhr Wien 21.40 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Konzernkommunikation
AUSTRIAN AIRLINES GROUP
Tel.: 051766 - 1231

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAG0001