Fachhochschule St. Pölten verzeichnete BesucherInnenrekord

1.163 Interessierte bei den "Tagen der offenen Tür"

St. Pölten (NLK) - Die diesjährigen "Tage der offenen Türe" der Fachhochschule (FH) St. Pölten am 9. und 10. März sind mit einem BesucherInnenrekord erfolgreich über die Bühne gegangen: 1.163 Interessierte waren diesmal zu Gast und ließen sich über das Studienangebot beraten, das sind um fast 500 BesucherInnen mehr als im Vorjahr.

Besonders groß war der Ansturm am Samstag, an dem zahlreiche Eltern gemeinsam mit ihren Kindern die Gelegenheit nutzten, sich ein Bild vom Fachhochschul-Studium zu machen. Auffallend waren die vielen BesucherInnen aus den Bundesländern. Besonders groß war der Andrang bei den Workshops sowie bei den Schnuppervorlesungen. Der "Hacking room" aus dem Studiengang IT Security fand ebenfalls großen Anklang, und das TV-Casting des Campus TV führte zur Entdeckung vieler Talente unter den BesucherInnen.

Der Bereich Soziales und Gesundheit präsentierte sich im Altbau der Villa II in der Herzogenburgerstraße und bot neben viel Beratung über die Studiengänge Diätologie, Physiotherapie und Soziale Arbeit Praktikumsberichte der Studierenden an. Auch hier war das BesucherInnen-Interesse groß.

Die Musterwohnungen konnten ebenfalls besichtigt werden, hier konnte man sehen, wie sich das StudentInnenleben live anfühlt. Ein besonderes Highlight war wie immer auch das Campus Radio 94,4, das live von den "Tagen der offenen Türe" sendete und die Musikwünsche der BesucherInnen erfüllte. Auch der Fachhochschul-Neubau wurde von zahlreichen Gästen besichtigt.

Nähere Informationen: Corporate Communications, Mag. Michaela Stockinger, Telefon 02742/31 32 28-265, e-mail michaela.stockinger@fh-stpoelten.ac.at, www.fh-stpoelten.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004