"Frauen-Dialekt-Poetry-Slam" in Rudolfsheim-Fünfhaus

Wien (OTS) - Kurze Zeit nach dem "Internationalen Frauentag" (8. März) geht in Rudolfsheim-Fünfhaus ein kulturelles Ereignis der besonderen Art über die Bühne. Die ideenreichen Mitglieder des Kulturvereins "Tschocherl" organisieren am Dienstag, 13. März, einen offenen Wettbewerb für Bühnen- und Performance-Poesie mit der einprägsamen Bezeichnung "Frauen-Dialekt-Poetry-Slam". Nach dem nicht ganz unbescheidenen Dafürhalten der Veranstalter wird ab 20 Uhr der "weltweit erste und einzige" derartige Wettstreit stattfinden. Schauplatz dieses Turniers ist das Vereinslokal in Wien 15., Wurmsergasse 42. Einlass: ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Gäste werden um Buffet-Spenden (5 Euro) gebeten. Auskunft und Anmeldung:
Tel. 0699/192 47 264.

Die Bezirksvorstehung Rudolfsheim-Fünfhaus unterstützt diese interessante Veranstaltung. Neben anderen Damen nehmen Mieze Medusa (Siegerin beim "Protestsong-Contest") und El Awadalla ("Millionenshow"-Gewinnerin) an dem literarischen Disput teil. Die dichterische Auseinandersetzung wird im Rahmen der Reihe "wos host gsogt...?" abgewickelt. Als Moderator agiert Günther Tschif Windisch.

Allgemeine Informationen:

o Moderator Günther Tschif Windisch: www.tschif.at.tt/ o Frauen-Dialekt-Poetry-Slam: http://members.e-media.at/flohmarkt.privat/infopage.asp o Poetry-Slam im deutschsprachigen Raum: http://de.wikipedia.org/wiki/Poetry_Slam

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008