Jank begrüßt Aussagen von WKÖ-Obmann Schenner

Gespräche mit Sozialpartnern finden bereits statt- Letztentscheidung liegt bei Landeshauptmann

Wien, 08.03.2007 (OTS) - Die Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Brigitte Jank, begrüßt die heutigen Aussagen von Hans Schenner, Obmann der Tourismussparte in der Wirtschaftskammer Österreich, zum Thema Sonntagsöffnung im Rahmen der Euro 2008. "Wir führen auf Wiener Ebene bereits Gespräche mit den Sozialpartnern und werden dem Landeshauptmann beizeiten die Ergebnisse vorlegen", so Jank. Die Letztentscheidung liege aber beim Bürgermeister.

Die Wiener Wirtschaftskammer hoffe, dass die Verhandlungsergebnisse in absehbarer Zeit zu einem positiven Ergebnis kommen werden und anschließend die Zustimmung des Wiener Landeshauptmannes finden. Die Präsidentin der Wiener Wirtschaftskammer hatte im Rahmen einer Pressekonferenz am 19. Jänner 2007 gemeinsam mit der Stadt Wien ihren Vorstoß zu einer zeitlich klar eingegrenzten Sonntagsöffnung während der EM präsentiert. Es sei "erfreulich", dass dieser Vorschlag von vielen Seiten nun aufgenommen werde, schloss Jank.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 51450-1314
http://www.wko.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001