Liberty Alliance und Internet Identity Workshop Team bei der ersten Identity Open Space Unconference in Europa

Brüssel, Belgien (ots/PRNewswire) - - Persönlichkeitsschutzexperten aus der ganzen Welt treffen sich in Brüssel, um benutzerorientiertes Identitätsmanagement zu fördern

Liberty Alliance, das globale Konsortium für Persönlichkeitsschutz, das weltweit an einem zuverlässigeren Internet für Verbraucher, Regierungen und Unternehmen arbeitet, gab heute bekannt, dass es, zusammen mit Internet Identity Workshop, am 26. und 27. April in Brüssel, Belgien, eine Identity Open Space (IOS) Veranstaltung organisieren wird. Diese "Unkonferenz" wird im Kontext der vom 24.-26. April stattfindenden globalen Mitgliederversammlung von Liberty veranstaltet und ist das zweite IOS Ereignis, das Liberty Alliance gemeinsam mit IIW organisiert. Diese IOS Veranstaltung ist für jederman zugänglich, der an der Förderung der Diskussion eines benutzerorientierten Persönlichkeitsschutzes interessiert ist.

"IOS Veranstaltungen spielen eine wichtige Rolle dabei, Experten aus dem technischen und politischen Bereich zusammenzubringen, um drängende Fragen der Problematik, wie man erfolgreich Schichten des Persönlichkeitsschutzes im Internet erstellt, zu diskutieren", sagte Brett McDowell, Geschäftsführender Direktor von Liberty Alliance.

Das erste IOS von Liberty Alliance und IIW war letztes Jahr in Vancouver abgehalten worden, wobei über 100 leitende Industrielle, Vertreter der Exekutive, und Innovatoren anwesend waren. Die Veranstaltung im April in Brüssel dient dazu, die Diskussion über und das Verständnis für Persönlichkeitsschutz zu vertiefen. Die bewährte Unkonferenz Open Space Methodik gestattet es Teilnehmern, aktiv an der hochinteressanten Tagesordnung teilzunehmen, und sie mitzugestalten. Personen, die die Tagesordnung einsehen möchten oder einen Themenvorschlag haben, der bei der IOS Diskussion berücksichtigt werden sollte, können die Website
http://ios.windley.com/wiki/IOSBrussels besuchen. Anmeldungen sind
möglich unter https://events.projectliberty.org/details.php?id=11

"IOS bietet eine grossartige Gelegenheit, unterschiedliche technische Gemeinschaften mit gleicher Zielsetzung bezüglich des Persönlichkeitsschutzes zusammenzubringen, wie zum Beispiel Liberty Alliance, OpenID, CardSpace, Higgins gemeinsam mit Web 2.0, verschiedene Unternehmensbereiche und Regierungsressorts, um zu diskutieren, wie die sich entwickelnden Schichten des Persönlichkeitsschutzes den Leuten mehr Kontrolle bieten und gleichzeitig ihre Privatsphäre schützen", sagte Kaliya Hamlin, Identity Frau, und Gewinnerin des Digital Identity World 2006 Preises für Ausgewogenheit zwischen Innovation und Realität.

Über Liberty Alliance

Liberty Alliance (www.projectliberty.org) ist ein globales Konsortium für Persönlichkeitsschutz, mit Mitgliedern aus dem Technologiesektor, Dienstleistungsbereich, und pädagogischen und Regierungsressort, die gemeinsam daran arbeiten, das Internet vertrauenswürdiger zu gestalten, indem technologische, geschäftliche und private Aspekte digitalen Identitätsmanagments angesprochen werden. Libertys Geschäftsleitung besteht aus Vertretern von AOL, Ericsson, Fidelity Investments, France Telecom, HP, Intel, Novell, NTT, Oracle, und Sun Microsystems. Liberty arbeitet mit Organisationen für Persönlichkeitsschutz auf der ganzen Welt zusammen, um sicherzustellen, dass alle Meinungen in der globalen Diskussion um Persönlichkeitsschutz gehört werden, und veranstaltet regelmässige, öffentliche Informations- und Entwicklungsveranstaltungen, um die Verbraucher- und Geschäftsvorteile kompatibler, sicherer und die Privatsphäre respektierender Identitätsstandards zu verdeutlichen.

KONTAKT: Russell DeVeau Liberty Alliance Communications +1-718-263-1762 - New York +1-908-251-1549 - Mobiltelefon russ@projectliberty.org russdeveau@comcast.net AOL IM: devcommruss

Website: http://www.projectliberty.org

Rückfragen & Kontakt:

Russell DeVeau von Liberty Alliance Communications, +1-718-263-1762 -
New York, +1-908-251-1549 - Mobiltelefon, russ@projectliberty.org,
russdeveau@comcast.net, oder AOL IM - devcommruss

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009