Wall AG stärkt sich durch Zukäufe und strategische Neuausrichtung

Berlin (ots) -

VVR Berek wieder in Berliner Händen; Berliner Investment Banking-Haus IEG begleitet Meilenstein-Transaktion in der Außenwerbung Die Wall AG, Berlin, übernimmt mit dem heutigen Tage eine gestaltende Rolle in der Konsolidierung der deutschen Außenwerbung. Das Unternehmen erwirbt von der JCDecaux den Berliner Außenwerber VVR Decaux GmbH (ehemals VVR-Berek GmbH) sowie die Georg Zacharias GmbH, Düsseldorf. Die Beteiligung der Wall AG an der Wall USA Inc. wird um 10% reduziert. Im Gegenzug übernimmt JCDecaux von der Wall AG die Wall-Tochtergesellschaften in den Niederlanden (Wall Nederland B.V.) und in Russland (Wall GUS ZAO). Die Wall AG wurde bei dieser seit langem größten Transaktion im deutschen Außenwerbemarkt von der IEG Investment Banking, Berlin, als Financial Advisor beraten. "Dies ist eine Meilenstein-Transaktion für die gesamte europäische Außenwerbung," so Stefan C. Heilmann, Managing Director der IEG Investment Banking, Berlin, der damit bereits fünf der größten Transaktionen in der europäischen Außenwerbung begleitet hat. "Die IEG Investment Banking hat sich mit dieser Transaktion in einem weiteren Segment der deutschen Medienbranche fest etabliert, nachdem sie zuvor bereits wichtige Transaktionen im Verlagsbereich sowie in der Internet-Branche begleitet hat." Gemeinsame Außenwerbungsvermarktung in Deutschland Wall AG und JCDecaux gründen darüber hinaus eine gemeinsame Vermarktungsgesellschaft mit Sitz in Berlin (Beteiligung 50%/50%). Die beiden Gesellschafter legen ihre gesamten deutschen Vermarktungsaktivitäten in diese neu gegründete Gesellschaft ein. Diese wird damit über 160.000 Plakatflächen in der gesamten Bundesrepublik vermarkten können. Die gemeinsame Vermarktungsgesellschaft steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden. Über IEG: IEG ist ein führendes, internationales Investment Banking Haus für mittelständische Unternehmen, Unternehmer & institutionelle Investoren. IEG ist in den Bereichen "Corporate Finance Advisory", "Institutional Placements" und "Principal Investments" (Beteiligungsgeschäft) tätig. Im Vordergrund steht hierbei die Entwicklung und Umsetzung von maßgeschneiderten Transaktions- und Finanzierungslösungen für mittelständische Kunden. IEG hat ihren Hauptsitz in Berlin und Tochtergesellschaften bzw. assoziierte Büros in Mailand, Madrid, Amsterdam, Shanghai, Mumbai, Johannesburg, Buenos Aires und Sao Paulo. Die IEG verfügt in Deutschland und international über 90 erfahrene Professionals. IEG befindet sich zu 100% im Eigentum ihrer Partner und Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Stefan C. Heilmann, Managing Director
IEG - Investment Banking
Independent Equity GmbH
Knesebeckstr. 59-61
D-10719 Berlin
Tel +49-30-3030-1630
Fax +49-30-3030-1638
E-Mail pr@ieg-banking.com
www.ieg-banking.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0015